SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Kunst-Musik > ESC Eurovision Song Contest

"Ghost" von Jamie-Lee

 
Beim Finale des Eurovision Song Contest in Stockholm ist Jamie-Lee für Deutschland angetreten. Sie bekam 11 Punkte und belegte damit den letzten der 26 Plätze. Siegerin ist die Sängerin Jamala aus der Ukraine
 
Das Lied "Ghost" hat Jamie-Lee nicht selbst geschrieben. Ihre Lieder schreibt eine Songwriterin für sie. Jamie-Lee entscheidet dann, was ihr gefällt, oder ob sie etwas anders haben möchte. Sie gibt dem Lied dann die Stimme und stellt es auf der Bühne dar.
 
Letzte Änderung am 12. Mai 2016
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Jamie-Lee im Tigerenteclub (Bild: SWR)

Jamie-Lee Kriewitz

Sie vertrat Deutschland beim ESC. Im Interview erzählt sie von ihrem Erfolg und Alltag.
Destiny Chukuneyere: Gewinnerin des JESC 2015 (Bild: YoutTube: junior eurovision song contest)

JESC 2015

Mit ihrem flotten Lied "Not my Soul" hat Destiny den Junior Eurovision Songcontest 2015 gewonnen.