SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Kunst-Musik > ESC Eurovision Song Contest

Was ist der JESC?

 
Den "ESC - Eurovision Song Contest" kennen viele - aber was hat das "J" davor zu suchen? Es steht für Junior, denn bei diesem Wettbewerb sind die jungen Sängerinnen und Sänger gefragt.
 
Showbühne (Bild: Indrek Galetin (EBU))Der JESC - Junior Eurovision Song Contest - ist ein Wettbewerb für Musikerinnen und Musiker zwischen 10 und 15 Jahren.
Die Regeln für die jungen Künstler waren von Anfang an recht streng. Alle mussten ihre Songs einschließlich des Textes selbst geschrieben haben.
Erst 2008 lockerte sich das Reglement. Seitdem haben auch Musikprofis Zugang zum Wettbewerb.
Junge mit Trophäe (Bild: EBU: Elena Volotova/Maria Mifsud)
Vincenzo Cantiello holt 2014 den Pokal für Italien
Das erste Mal fand der JESC 2003 in Dänemark statt. Anders als die Erwachsenen singen viele der jungen Künstler/innen in ihrer jeweiligen Landessprache und nicht mit englischen Texten.
Bislang ohne deutsche Beteiligung
Aus Deutschland waren bis heute noch keine Interpreten beim JESC am Start. 2014 hat der Italiener Vincenzo Cantiello den Junior ESC gewonnen!
Die Sieger/in des Junior ESC wird durch Jury- und Televoting entschieden.
 
Autorin: Anika Assfalg
 
Letzte Änderung am 18. November 2015
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Destiny Chukuneyere: Gewinnerin des JESC 2015 (Bild: YoutTube: junior eurovision song contest)

JESC 2015

Mit ihrem flotten Lied "Not my Soul" hat Destiny den Junior Eurovision Songcontest 2015 gewonnen.
Måns Zelmerlöw bejubelt seinen ESC Sieg (Bild: SWR, EBU, ORF)

ESC 2015: Måns gewinnt

Måns Zelmerlöw ist ein "Hero" - Schweden hat den Eurovision Song Contest 2015 gewonnen!