SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Kunst-Musik > Musik

Rihanna

Von der Mädchenband zum Megastar

 
Schon ihr erstes Album war ein Erfolg. Heute gehört Rihanna zu den erfolgreichsten Sängerinnen weltweit.
 
Rihanna bei einem Auftritt in Köln 2006. (Bild: dpa picture-alliance)
Großansicht: Rihannas erste Tournee.Rihannas erste Tournee.
Robyn Rihanna Fenty wird am 20. Februar 1988 auf der karibischen Insel Barbados vor der südamerikanischen Küste geboren. Ihr großes Vorbild ist Mariah Carey, aber auch andere Powerfrauen wie Madonna und Janet Jackson.
In ihren ersten Liedern ist der karibische Einfluss zu spüren. Zum Beispiel in dem Lied „pon de replay“, das noch ganz anders als Rihannas spätere Musik klingt.
Während ihrer Schulzeit singt sie mit Klassenkameradinnen in einer Mädchenband.

Rihanna singt in Australien. (Bild: dpa picture-alliance)
Großansicht: Rihanna auf der Bühne.Rihanna auf der Bühne.
Der Produzent Evan Rogers entdeckt Rihannas großes Talent. Er macht Urlaub auf Barbados und Rihanna hat die Chance bei ihm vorzusingen.
Evans holt Rihanna in die USA und sie nehmen Rihannas erste CD auf. Auf der Demo-CD sind einige Coverversionen aber auch das Lied „Pon de Replay“ Rihanna erstes eigenes Lied.
Das ist der Beginn einer großen Karriere. „Pon de Replay“ landet gleich auf Platz 2 der US Billboards und wird auch international ein großer Erfolg. Auch ihre zweite Single „Unfaithful“ wird ein Welthit.
Rihanna posiert vor der Kamera mit ihren Preisen. (Bild: dpa picture-alliance)
Großansicht: Rihanna hat schon viele Preise gewonnen.Rihanna hat schon viele Preise gewonnen.
Rihannas erfolgreichstes Album
Der große Durchbruch kommt mit „Good Girl Gone Bad“. Das Album verkauft sich mehr als 9 Millionen mal und wird ihr erfolgreichstes Album. Daraus ist die Single „Umbrella“, für die sie ihren ersten Grammy bekommt.
Für ihr viertes Album "Related R" geht sie neue Wege. Sie schreibt selbst an Texten mit, ist bei einigen Songs als Co-Produzentin und bestimmt auch das Konzept des Albums selbst. Rihanna bekommt für das Album sehr gute Kritiken und die Single-Auskopplung "Rude Boy" wir ihr zwölfter Top-Ten-Hit.
Rihanna präsentiert ihre Modekollektion in New York. (Bild: dpa picture-alliance)
Großansicht: Rihanna in der ModeweltRihanna in der Modewelt
Modedesignerin Rihanna
Rihannas Stil verändert sich im Laufe ihrer Karriere. Reggae-Dancehall und karibische Einflüsse verschwinden nach und nach und ihre Lieder orientieren sich immer mehr an Rock und Pop. Und nicht nur in der Musik, auch in der Modewelt wird Rihanna erfolgreich, indem sie selbst Mode entwirft und als Model arbeitet.
Heute gehört Rihanna zu den erfolgreichsten Sängerinnen weltweit. Mit vielen Rekorden der Musikwelt und mehr als 200 Millionen verkauften Tonträgern ist sie dem Erfolg ihrer Idole gefolgt.
 
Autorin: Anika Assfalg
 
Letzte Änderung am 24. November 2016
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Madonna steht bei einem Konzert in Berlin auf der Bühne. (Bild: dpa picture-alliance)

Madonna

Die "Königin des Pop" ist weltweit eine der erfolgreichsten und vielfältigsten Künstlerinnen.
Tina auf der Bühne in Wien. (Bild: dpa picture-alliance)

Tina Turner

Die Queen of Rock 'n' Roll hatte einen langen und harten Weg bis zu ihrem Solo-Erfolg.
Michael Jackson tanzt bei einem Benefiz-Konzert (Bild: dpa Picture-Alliance)

Michael Jackson

Mit sieben Jahren stand der "König des Pop" das erste Mal auf der Bühne.