SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Kunst-Musik > Musik

Sinfonieorchester

Der Dirigent bestimmt das Tempo

 
Blick auf ein Orchester (Bild: dpa Picture-Alliance)
Großansicht: SinfonieorchesterSinfonieorchester
Klassische Konzerte hören sich gut an, und das, obwohl so viele MusikerInnen mit ihren verschiedenen Instrumenten in einem Orchester zusammen spielen. Sinfonieorchester sind besonders groß, sie spielen in einer Besetzung zwischen 30 und mehr als 100 Orchestermitgliedern.
"Orchester" ist ein griechisches Wort und heißt eigentlich: Tanzplatz. Die Orchestermitglieder sitzen im Konzerthaus oder in großen Theatern auf einem halbrunden Platz vor oder direkt auf der Bühne.
Jede MusikerIn hat ihren Platz, denn in Sinfonieorchestern herrscht eine strenge Sitzordnung. Das liegt daran, dass alle Instrumente gleich gut zu hören sein müssen.
Junge spielt auf der Geige  (Bild: Kindernetz, Constance Schirra)
Großansicht: Leises Instrument: Die GeigeLeises Instrument: Die Geige
Rangordnung der Klänge
Violinen sind eher leise Instrumente - deswegen dürfen GeigenspielerInnen im Halbrund ganz vorne sitzen, zusammen mit den anderen Streichern. Dazu gehören Geigen-, Bratschen- und Cellospieler.
Hinter den Streichern sind die Bläser platziert. Sie stehen oft auf Podesten, damit sie besser zu sehen sind. Ganz hinten stehen die Schlagzeuger - klar, die sind am besten zu hören.
Dirigent Alan Gilbert am Dirigentenpult (Bild: dpa Picture-Alliance)
Großansicht: Der Dirigent ist immer der Chef: Alan GilbertDer Dirigent ist immer der Chef: Alan Gilbert
Durch diese Orchesterordnung kommen alle Instrumente am wirkungsvollsten zur Geltung - vorausgesetzt, es spielen nicht alle durcheinander wie es ihnen gerade einfällt.
Takt-Geber
Damit das nicht passiert, gibt es einen Dirigenten oder eine Dirigentin. Der Dirigent steht vor den MusikerInnen und gibt Takt und Rhythmus an, oft hat er dabei einen Taktstock in der Hand.
Dirigenten geben also vor, ob das Orchester schnell oder langsam, laut oder leise spielt und wer gerade mit seinem Einsatz dran ist. Da das Orchester so groß ist und die Dirigenten sich immer verschiedenen Musikern zuwenden, sind sie dauernd in Bewegung - eben, als ob sie auf einem Tanzplatz stünden.
 
Autorin: Constance Schirra
 
Letzte Änderung am 22. August 2016
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Violinisten spielen in einem Operorchester. (Bild: dpa picture-alliance)

Instrumente im Orchester

In einem Orchester spielen viele verschiedene Instrumente mit. Kennst du sie alle?
Foto von Paganini der Geige spielt (Bild: SWR)

Der Teufelsgeiger

Keiner konnte der Violine so wunderbare Töne entlocken wie Niccolò Paganini.
Junge spielt Geige (Bild: SWR)

Musikinternat

Lukas ist einer von 150 die am Musikgymnasium in Berlin mehr als nur ein Instrument lernen.