SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Länder-Kulturen > Fasching

Verwandle dich in ein Fabelwesen

 
Du weißt noch nicht, wie du dich zu Fasching verkleiden willst? Wie wäre es mit einem Einhornkostüm? Muschda und Kostüm-Profi Lena zeigen dir, wie's geht.
 
Du brauchst:
  • Tüllstoff in mehreren Farben
  • ein breites Gummiband
  • Lametta
  • Goldene Pfeifenputzer (aus dem Bastelladen)
  • Goldenen oder glitzernden Karton
  • Schere
  • Heißklebepistole (nur im Beisein eines Erwachsenen benutzen)
Das Gummiband brauchst du für deinen Gürtel und für das Stirnband. Schneide einen Streifen so zu, dass er locker um deinen Bauch passt und einen weiteren für deinen Kopf. Mit der Heißklebepistole klebst du jeweils die beiden Enden zusammen. Dann befestigst du mithilfe des Klebers mehrere Schichten Tüll an beiden Gummibändern: für den Regenbogen-Schweif und die -Mähne.
Während der Kleber trocknet, kümmerst du dich um das Horn. Den goldenen Karton kannst du einfach in Form rollen und zusammenkleben. Mit dem Heißkleber befestigst du das Horn auf dem Stirnband. Achtung: natürlich auf der gegenüberliegenden Seite der Mähne. Noch schöner wird dein Kostüm, wenn du goldene Haare aus Lametta an das Stirnband klebst und aus Pfeifenputzern Ohren formst.
Die nächste Faschingsparty kann kommen!
 
Faschingsprinz Malte mit den Tigerenten (Bild: SWR)

Die perfekte Fastnachtsparty

Der närrischste Tigerenten Club aller Zeiten! Mit Kostümen, Schminktipps und Gardetanz.
Superhelden-Kostüm zum Selbermachen (Bild: SWR)

Werde zum Superhelden!

Bastle dir dein eigenes Superheldenkostüm! Lena Schmitt zeigt, wie's geht!
Muschda tanzt mit der Filderer Solistengarde (Bild: SWR/Markus Palmer)

Gardetanz für Anfänger

Muschda und Malte lernen ein paar Grundschritte im Gardetanz.