SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Länder-Kulturen > Geld - der Euro

2015 - Der neue Zwanziger

 
Seit dem 25. November ist der neue Zwanziger im Umlauf. Er sieht dem alten Schein ziemlich ähnlich, trotzdem hat er besondere Merkmale, die Geldfälschern das Leben schwer machen sollen.
 

Neuer 20-Euro-Schein vorgestellt

Quelle: tagesschau
In Frankfurt wurde der neue 20-Euro-Schein vorgestellt. Die neue Banknote ist seit dem 25. November im Umlauf.
 
Besonderes Sicherheitsmerkmal
Der neue Euroschein hat Sicherheitsmerkmale, die vor ihm noch kein anderer Schein abbekommen hat. Zum Beispiel sind auf dem Silberstreifen besondere Sicherheitsbilder zu finden. Wenn der Schein gegen das Licht gehalten wird, erscheint dort das Bild einer Frau - der Europa. Es soll sehr schwer sein, dieses Merkmal zu fälschen.

Gewusst?

Von dem neuen Schein wurden so viele Scheine gedruckt, dass sich damit ungefähr 5776 Fußballfelder bedecken ließen.
 
Letzte Änderung am 30. November 2015
 
Foto eines 50-Euro-Scheins (Bild: SWR)

Euro-Scheine

Brücken und Tore auf den Scheinen sind Symbole für ein gemeinsames Europa.
Der neue Zehn-Euro-Schein. (Bild: Screenshot tagesschau 24)

2014 neuer Zehner

2014 bekam der 10-Euro-Schein einen neuen Look. Was ist besonders daran?
Die Vorderseite eines 5-Euro-Scheins (Bild: Europäische Zentralbank)

2013 neuer 5-Euro-Schein

Im Mai 2013 sind neu gestaltete 5-Euro-Scheine ausgegeben worden.
Foto eines Reichskassenschein von 1874. (Bild: Geldmuseum der Deutschen Bundesbank)

Erstes Papiergeld

Seit dem 16. Juli 1661 gibt es die ersten Geldscheine. Lange wurde ihnen misstraut.