SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Länder-Kulturen > Halloween

Kürbissuppe

 
Du hast dir eine Kürbis-Laterne gebastelt und weißt nicht, was du mit dem ganzen Fruchtfleisch anstellen sollst? Wie wäre es mit einer leckeren Kürbissuppe?
 
Kürbissuppe im Teller (Bild: colourbox.com)
Großansicht: Kürbissuppe im TellerKürbissuppe im Teller
Du brauchst:
* das Fruchtfleisch eines Kürbisses

* ein bis zwei Liter Gemüsebrühe

* ein bis zwei Becher Sahne

Schneide das Kürbisfleisch in Stücke. Die Größe der Stücke ist egal, da die Suppe am Ende mit einem Mixstab püriert wird. Das Fruchtfleisch wird in der Gemüsebrühe 15 bis 20 Minuten weichgekocht.
Zeichnung: Topf mit Kürbissuppe (Bild: SWR)Danach musst du das Ganze pürieren und die Sahne dazu gießen. Wenn dir die Suppe zu dickflüssig ist, kannst du sie mit Gemüsebrühe oder Sahne verdünnen. Je nach Geschmack gehört noch etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss hinein - und schon ist die Suppe fertig.
Noch ein Tipp:
Gut schmeckt es auch, wenn du Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne anbrätst und in die Kürbissuppe gibst!
 
Autorin: Sandra Goller
 
Letzte Änderung am 02. Mai 2016
 
 
Halloween-Burger (Bild: SWR)

Gruselburger für Halloween

Damit wird deine Halloween-Party bestimmt der Hit!
Ein Teller mit Colcannon. (Bild: SWR)

Traditionell: Colcannon

Ein sehr einfaches Rezept für Colcannon - das traditionelle irische Halloween-Gericht.
Halloween-Kekse naschen (Bild: www.colourbox.com)

Halloween-Kekse

Sie dürfen an Halloween auf keinen Fall fehlen: Leckere Grusel-Kekse.