SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Länder-Kulturen > Leben wie im Mittelalter

Wer trägt was?

 
Im Mittelalter gab es eine klare Unterscheidung zwischen den verschiedenen Ständen - also zwischen Bauern, Ritter, Bürgerlichen oder Geistlichen. Die war auch an der Kleidung erkennbar. Hier wird erklärt, woran man erkennen kann, wer zu welchem Stand gehört.
 

Schick oder schlicht?

Bunte prächtige Farben mit viel Verzierungen oder doch eher ein schlichtes Gewand. Schon an der Kleidung des Mittelalters ist erkennbar, wer welchem Stand angehört.
 
 
Quelle: Tigerenten Club / Online-Bearbeitung: Maleen Haug
 
Letzte Änderung am 01. Juli 2016
 
 
Mittelalterliche Schuhe als Schutz vor Schmutz (Bild: SWR / Tigerenten Club)

Zeigt her eure Schuh'

Die Menschen im Mittelalter gingen nicht barfuß. Sie hatten besonderes Schuhwerk.
Mann sägt Holz in mittelalterlicher Umgebung (Bild: SWR / Tigerenten Club)

Stadt Adventon

In Baden-Württemberg wird eine mittelalterliche Stadt gebaut - mit damaligen Mitteln.