SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Länder-Kulturen > Pharaonen

Rätselhaftes Ägypten

 

Reise ins Land der Pharaonen

ein Film von Mouhcine El Ghomri (SWR)
Die Pyramiden sind über 4.500 Jahre alt und zählen zu den ältesten Weltwundern der Antike - das einzige, das die Jahrtausende überdauert hat. Bis heute ist das Land der Pyramiden und Pharaonen geheimnisumwoben. Kaum ein Land löst solch eine Faszination aus.
(aus: "Ägypten - Reise ins Land der Pharaonen" | Reihe: "Länder-Menschen-Abenteuer", SWR)
 
Die Pyramiden gehören zu den rätselhaftesten Bauwerken der Menschheit: Bis heute ist es niemandem gelungen, in die hintersten Winkel der Grabstätten vorzudringen.
Immer wieder werden sensationelle Funde am Nil gemacht. Zuletzt im Mai 2010 ein Nilometer, eine Spiraltreppe mit der der Wasserstand des Flusses gemessen wurde. Doch bis heute bergen die Pyramiden viele Geheimnisse.
Viele Rätsel des alten Ägypten haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bereits gelöst: Sie haben das Leben der Pharaonen erforscht, sind den Geheimnissen der Mumifizierung auf die Spur gekommen, haben verborgene Schätze gehoben und einen großen Teil der Hieroglyphen entschlüsselt.
Komm mit auf eine Reise ins Land der Pyramiden!
 
Autor: Holger Neumann
 
Letzte Änderung am 02. März 2016
 
Eine Übersicht über alle erklärten Begriffe findest du im ABC.
 
Kalksteinbüste der ägyptischen Königin Nofretete (Bild: dpa)

Göttliche Herrscher

Der Pharao war nicht einfach nur König - er war Herrscher und Gott.
Grafik: Tontafel mit Hieroglyphen (Bild: SWR)

Fluch des Pharao

In Tutanchamuns Grabkammer wurde eine geheimnisvolle Tontafel gefunden.
Goldmaske der Mumie eines ägyptischen Königs (Bild: dpa)

König Tutanchamun

Am 4. November 1922 wurde das Grab des Pharaos Tutanchamun entdeckt.