SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Medien > Kommunikation

20 Jahre Smartphone

 
Smartphones sind heute in fast jeder Tasche zu finden und gehören zum Alltag. Es ist aber noch gar nicht so ewig her, dass sie etwas ganz Besonderes waren - erst 20 Jahre sind die mobilen Minicomputer alt.
 

20 Jahre Smartphone

Tagesthemen, 14.08.2016, ein Beitrag von Kristin Becker
Sie sind überall dabei. Durch sie bleiben wir in Kontakt, finden unseren Weg zu jedem Ziel und vertreiben uns unsere Freizeit. Smartphones! Seit 20 Jahren gibt es sie.
 
  • Erstes Smartphone in Deutschland (Bild: dpa picture-alliance)

    1996

    Der Nokia 9000 Communicator gilt als das erste Smartphone Deutschlands. Am 15. August 1996 kommt das Gerät in die Läden und wer das "Büro im Westentaschenformat" haben will, muss umgerechnet mehr als 1000 Euro dafür zahlen.

  • Handy mit Farbdisplay und Klappfunktion. (Bild: Siemens Corporate Archives)

    1997

    Jetzt wirds bunt. Das erste Handy mit Farbdisplay ist das S10 von Siemens. Es kann vier verschiedene Farben darstellen: Rot, blau, grün und orange.

    In der Farbdisplay-Welt bleibt Siemens nicht lange alleine, denn andere Firmen folgen.

  • Ein WAP fähiges Handy von Sony. (Bild: dpa picture-alliance)

    1999

    Mit WAP können Internetseiten auf dem Handydisplay dargestellt werden. Anfangs dauert das aber ganz schön lang, sodass niemand wirklich begeistert ist.

    Erst als 5 Jahre später das UMTS-System (3G) gestartet wird, geht es deutlich schneller.

  • Klapphandy mit eingebauter Kamera. (Bild: Anika Assfalg)

    2000

    Lächeln bitte! Die ersten Fotohandys kommen im Jahr 2000 in Japan auf den Markt. Erst 2002 gibt es sie auch in Deutschland. Die Qualität der Bilder ist aber noch gering.

    Ein Jahr später können Handys auch Videos aufnehmen.

  • Das erste iPhone auf dem Markt. (Bild: dpa picture-alliance)

    2007

    Das erste iPhone von Apple wird am 9. Januar 2007 von Steve Jobs vorgestellt.

    Es ist eines der ersten Modelle das überwiegend mit Touchscreen gesteuert wird und hat großen Einfluss auf die weitere Gestaltung von Smartphones.

  • Grüne Androidfigur (Bild: dpa picture-alliance)

    2008

    Ein kleiner grüner Alien der die Handywelt verändert. Mit Google Android ist ein erfolgreiches Open-Source Betriebssystem geboren.

    Alle können es umsonst nutzen, dadurch sind die Geräte günstig und werden oft gekauft.

  • Verschiedene Apps auf einem iPhone. (Bild: dpa picture-alliance)

    2009

    Touch statt Tippen, mit den neuen Touchscreen-Smartphones boomt der Markt für Apps. Die Programme können beliebig hinzugefügt oder auch wieder gelöscht werden, so dass sich alle ihr persönliches Smartphone zusammenstellen können.

  • 3D Handy von LG (Bild: dpa picture-alliance)

    2011

    Im Sommer 2011 kommt das erste 3D-Handy heraus. Damit können 3D-Filme und Spiele auch unterwegs angeschaut werden und das sogar ohne Brille.

    Und auch 3D-Fotos und Videos aufnehmen ist möglich, wenn auch mit schlechter Qualität.

  • Italienische Touristen machen in Berlin ein Bild per Selfie Stick. (Bild: dpa picture-alliance)

    2014

    Selfies am Stiel: Mit dem Selfie-Stick wird der schon 2013 beginnende Trend der Selfies noch weiter perfektioniert.

    Die ursprüngliche Idee Kameras an Stöcke zu schnallen kommt aus Japan, auf die Idee mit dem Smartphone kam aber ein Kanadier.

  • Eine Smartphone-Box für Virtual Reality.(Bild: Anika Assfalg)

    2015

    Ein Smartphone in einer Pappschachtel wird vor die Augen gehalten und entführt durch 3D-Effekte in eine andere Wirklichkeit.

    Diese "künstliche Wirklichkeit" wird Virtual Reality genannt.

  • Ein Haufen Handys: alte Knochen und neue Geräte.(Bild: SWR)

    2016

    20 Jahre Smartphone

    Eine rasante Entwicklung hat das Smartphone hinter sich: Vom mobilen Bürohelfer mit klobiger Tastatur zum Minicomputer für alle!

    Wer weiß, wohin die Reise noch führt...

 
Autorin: Anika Assfalg
 
Letzte Änderung am 17. August 2016
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Ein Smartphone liegt vor einem Handtuch mit Sonnenschirmchen

Hitze-Schutz fürs Handy

Sonne und Strand? Mit diesen Tipps kommt dein Handy gut durch den Sommer.
Michael Rotert mit der ersten E-Mail Deutschlands (Bild: dpa Picture-Alliance)

Revolutionär: E-Mail

1971 wurde die erste E-Mail der Welt versendet. Heute fast schon Geschichte;)

Podcasts

Deine Lieblingsclips im Abo zum Mitnehmen auf dem Handy oder MP3-Player: das ist Podcasting.