SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Medien > Trickfilm

Bastle dir ein Daumenkino!

 

Eine Filmsekunde auf Papier

Autorin: Anika Assfalg
Sieht unser Auge mehr als 16 Bilder in einer Sekunde, nimmt es diese als Bewegung wahr. Diesen Effekt nutzt das Daumenkino.
 
Die einzelnen Bilder des Daumenkinos werden ausgeschnitten (Bild: SWR)Anleitung fürs Daumenkino
Hast du dir schon mal einen Filmstreifen ganz genau angeschaut? Er besteht aus vielen Einzelbildern - das eine sieht fast genauso aus wie das andere.
Mit bloßem Auge sind die Unterschiede der Bilder kaum zu erkennen. In einer Sekunde laufen 24 Bilder durch ein Abspielgerät.


Die einzelnen Bilder des Daumenkinos werden zusammengetackert (Bild: SWR)
Das geht so schnell, dass du die Bilder nicht mehr einzeln wahrnimmst und statt dessen eine Bewegung siehst.
Probier es aus mit unserem Daumenkino!
Öffne das pdf-Dokument in der Linkbox und drucke es mit dem Druckbutton deines Browsers aus.

Das fertige Daumenkino (Bild: SWR)Schneide die Bilder entlang der schwarzen Linien auseinander. Dann legst du sie in der richtigen Reihenfolge sorgfältig aufeinander.
Dann fixierst du den Rand mit einer Heftklammer und lässt die Bilder einfach zwischen Zeigefinger und Daumen durchsausen!
Natürlich kannst du auch selbst kreativ werden und deine eigenen Zeichnungen zum Leben erwecken.
Viel Spaß!
 
Autor: Holger Neumann
 
Letzte Änderung am 29. März 2016
 
 
Bild aus einem Video über den Legetrick

Legetrick

Zeichnen, anmalen, ausschneiden - so werden Kunstwerke lebendig.