SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Politik > Armut

Wo gibt es in Deutschland Armut?

 
 
Die Armut wächst in Deutschland immer mehr - besonders in den Städten.
 
Grafik zur Entwicklung der Armutsgefährdung (Bild: Hans-Böckler-Stiftung 2012)
Mehr Armut in Städten
Einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung hat gezeigt: In den deutschen Großstädten gibt es viel mehr arme Menschen als im restlichen Land.
Die Zahl der Menschen, die vom Staat mit Geld unterstützt werden und Arbeitslosengeld II bekommen (SGB-II-Quoten) ist zwar in den letzten Jahren gefallen, in Großstädten gibt es aber generell mehr Leute, die unterstützt werden müssen.
Und auch die Zahl derer, die gefährdet sind, bald arm zu sein, ist in Großstädten höher.
Grafik zur Entwicklung der Armutsgefährdung. (Bild: Hans-Böckler-Stiftung 2012)
Im Süden weniger Armut
In München ist kaum jemand arm, nur etwa jeder zehnte. In Leipzig, Dortmund und Duisburg gibt es die meisten armen Menschen - hier ist fast jeder vierte arm.
Bald noch mehr Arme?
Neben der Auflistung der Städte, in denen es am meisten Armut gibt, ist in der Grafik auch deutlich zu sehen, dass ganz viele Menschen "armutsgefährdet" sind. Es könnte also in Deutschland bald noch viel mehr arme Menschen geben.
Auch interessant: Obwohl in einigen Städten die Zahl der Arbeitslosengeld II-EmpfängerInnen gefallen ist, ist die Zahl derer, die armutsgefährdet sind, gestiegen.
Armut hat also nicht unbedingt etwas damit zu tun, dass jemand keine Arbeit hat, sondern manchmal auch damit, dass die Arbeit schlecht bezahlt wird.
 
Autorin: Jenny Weber
 
Letzte Änderung am 10. Juni 2016
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Mann mit Hut sitz in einem großen Haufen Geld (Bild: SWR)

Was ist Armut?

Was ist Armut? Und was bedeutet es, in Deutschland in Armut aufzuwachsen?
Ein Kind sitzt einsam auf einem Karussell. (Bild: dpa picture-alliance )

Armut in Zahlen

Wann gilt jemand in Deutschland als arm und wie viele sind betroffen?
Drei Mädchen sitzen an einem See. (Bild: dpa picture-alliance )

Raus aus der Armut!

Armut kann dazu führen, dass Personen ausgegrenzt werden. Dagegen kannst du etwas tun.