SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Sport > Fußball

Star-Kickerinnen

 

Birgit Prinz (Bild: dpa Picture-Alliance)
Großansicht: Birgit PrinzBirgit Prinz
Birgit Prinz – drei Mal Weltfußballerin des Jahres
Birgit Prinz ist eine der besten Fußballerinnen der Welt. Zwischen 1996 und 2011 spielte sie 214 Mal für die deutsche Frauen-Nationalmannschaft und schoss dabei 128 Tore. Insgesamt wurde sie drei Mal zur Weltfußballerin des Jahres gewählt.
Fast wäre Birgit Prinz auch die erste Frau gewesen, die in einem Männer-Team spielen durfte. Doch die FIFA ließ den Deal vorzeitig platzen: denn Männer und Frauen müssen getrennt Fußball spielen.
2011 beendete Birgit Prinz ihre beeindruckende Karriere.

Steffi Jones – Weltmeisterin 2003, Präsidentin bei der Frauenfußball-WM 2011
Porträt der ehemaligen Fußball-Nationalspielerin Steffi Jones (Bild: dpa Picture-Alliance)
Großansicht: Steffi JonesSteffi Jones
Steffi Jones wurde 1997 mit Deutschland das erste Mal Europameisterin und damit auch international bekannt. Weitere Europameistertitel folgten 2001 und 2005. Im Jahr 2003 gewann sie mit der Frauen-Nationalmannschaft den Weltmeistertitel. Insgesamt schaffte es Steffi Jones auf 111 Länderspiele.
2007 trat sie aus dem Nationalteam zurück. Für die Frauen Fußball-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland wurde sie zur Präsidentin gewählt. Im September 2016 soll sie Bundestrainerin werden.

Marta (Bild: dpa Picture-Alliance)
Großansicht: Marta Vieira da SilvaMarta Vieira da Silva
Marta Vieira da Silva fünf Mal Weltfußballerin des Jahres
Marta hat bereits fünf Mal den Titel Weltfußballerin des Jahres erhalten. Mit gerade mal 17 Jahren ist die Brasilianerin zum ersten Mal für ihr Nationalteam aufgelaufen - das war 2002. Seitdem hat sie bei Weltmeisterschaften schon 14 Tore geschossen – das hat bisher nur Birgit Prinz geschafft. Der Weltmeistertitel fehlt ihr aber noch.
Marta spielte mehrere Jahre in der amerikanischen Liga. Seit 2012 kickt sie in Schweden bei Tyresö FF.

Michelle Akers – Fußballerin des Jahrhunderts
Michelle Akers (Bild: dpa)
Großansicht: Michelle AkersMichelle Akers
Michelle Akers wurde 2000 zur Fußballerin des Jahrhunderts gewählt. Und das nicht umsonst - die Amerikanerin spielte 15 Jahre lang von 1985 bis 2000 im Nationalteam der USA. Zwei Mal wurde sie Weltmeisterin!
Sie war dafür verantwortlich, dass der Frauenfußball in den USA so beliebt wurde. Sie war außerdem die erste Spielerin überhaupt, die einen Sponsorenvertrag angeboten bekam und weltweit berühmt wurde.
 
Autorinnen: Ursi Zeilinger, Linda Gierich
 
Letzte Änderung am 08. Juni 2015
 
Nationalteam der Frauen (Bild: dpa)

Nationale Kickerinnen

Die Nationalspielerinnen üben neben ihrer Fußball-Aktivität einen Beruf aus!
Silvia Neid (Bild: dpa Picture-Alliance)

BundestrainerInnen

Erfahre, wer die Frauen-Nationalmannschaft bisher trainiert hat.
 (Bild: SWR)

Trainings-Spiele

Vize-Weltmeister Marco hat sich tolle Bolzplatz-Spiele ausgedacht.