SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Sport > Kampfkunst und Kampfsport

Grundprinzip - Siegen durch Nachgeben

 
 
Grafik: Kämpfer weicht einem Angriff aus. (Bild: SWR)
Großansicht: Ausweichen bedeutet nicht gleich Niederlage.Ausweichen bedeutet nicht gleich Niederlage.

Das Prinzip des Nachgebens spielt bei vielen Kampfkünsten eine große Rolle.
Dabei geht es darum, einem Angriff geschickt auszuweichen.

Das hört sich feige an, ist es aber nicht.
Im Gegenteil!
Zwei Karate-Kämpferinnen bei einem Wettbewerb (Bild: dpa)
Großansicht: Ausweichen hat auch VorteileAusweichen hat auch Vorteile
Durch das Ausweichen erhalten die AngreiferInnen nämlich das Gefühl, scheinbar überlegen zu sein. Sie werden leichtfertiger und können daraufhin leichter überwunden werden.

Außerdem kann durch das Ausweichen die Kraft der GegnerInnen gezielt genutzt und ins Leere gelenkt werden.
So kannst du z.B. mit einem Ausfallschritt deine PartnerInnen einfach aus dem Gleichgewicht bringen. Du ziehst dein rechtes Bein blitzschnell nach links und schon kommt dein Gegenüber ins Straucheln...
Das Prinzip beruht auf einer alten japanischen Sage, in der ein Junge von einem starken Sturm überrascht wurde.
Grafik: vom Wind gebeugter Ast (Bild: SWR)
Großansicht: Biegen, nicht brechen!Biegen, nicht brechen!
Er beobachtete, wie die Äste eines starren Eichenbaums im Wind zerbrachen. Der Weide konnte der Sturm aber nichts anhaben. Ihre Äste bogen sich bis zum Boden und richteten sich anschließend wieder auf - sie hat durch "Nachgeben" überlebt.
Das Prinzip des Nachgebens wird sowohl beim Aikido, Judo als auch beim Karate angewandt. Beim Taekwondo zählt es nicht. Da steht in erster Linie die direkte Konfrontation im Vordergrund.
 
Autorin: Ursi Zeilinger
 
Letzte Änderung am 04. April 2016
 
Eine Übersicht über alle erklärten Begriffe findest du im ABC.
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Grafik: Kampfsport-Meisterin mit schwarzem Gürtel (Bild: SWR)

ABC - Glossar

Ein Wort ist nicht ganz klar? Schlage den Begriff einfach nach!
Kung-Fu Kämpferin beim Sprung. (Bild: dpa)

Kampfsport-Quiz

Was ist Budo oder gibt es denn die Sportart "Kenzo"? Gehirnzellentraining!