SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Sport > Olympia

Olympia - Paralympische Spiele

 
Die Paralympics sind die sportlichen Wettkämpfe der behinderten SportlerInnen. Sie finden seit 1960 immer direkt im Anschluss an die Olympischen Sommer- oder Winterspiele statt und werden in der gleichen Stadt ausgetragen. Verena Bentele hat als Biathletin und Skilangläufern bei den Paralympics viele Medaillen gewonnen. Beim Training nutzt sie vor allem ihren Tastsinn und ihre Gehör.
 

Blindenbiathlon: Verena Bentele im Training

aus der TV-Reihe "total phänomenal"
Verena Bentele ist von Geburt an blind. Beim Biathlon-Training muss sie sich daher auf andere Sinne als das Sehen verlassen.
 
Foto von einem Blindenrennen im Rahmen der Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Sevilla (Bild: dpa)
Großansicht: BlindenrennenBlindenrennen
Die Bezeichnung Paralympics wird seit 1988 verwendet. Die Herkunft des Begriffs ist nicht eindeutig geklärt:
Es könnte zusammengesetzt sein aus PARAlysis OLYMPICS. "Paralysis" ist englisch und heißt "Lähmung", also "Olympische Spiele der Gelähmten".

Vielleicht kommt der Name aber auch von dem griechischen Wort PARA "sich anschließen"- also "sich den Olympischen Spielen anschließend".


Foto von Sportlerinnen, die bei den Paralympics beim 100-Meter-Lauf teilnehmen. (Bild: dpa)
Großansicht: 100-Meter-Lauf100-Meter-Lauf
Die Idee für die Paralympics kam von dem Arzt Ludwig Guttmann, der durch den Zweiten Weltkrieg geschädigte Soldaten betreute. Durch den Sport brachte er ihnen bei, mit ihren Behinderungen zu leben.
1948 organisierte er ein Sportfest für Rollstuhlfahrer - der Beginn der Paralympics.
Die sportlichen Wettbewerbe stacheln die AthletInnen zu Höchstleistungen an, die vorher undenkbar scheinen.
 
Autorin: Ursi Zeilinger
 
 
 
Zeichnung eines Ruderboots, besetzt mit zwei Erwachsenem und einem Kind als Steuermann (Bild: SWR)

Unglaubliches

Kuriose, lustige und einzigartige Ereignisse der Olympischen Spiele
Abschlussveranstaltung der Gay Games in Köln 2010 (Bild: dpa Picture-Alliance)

Gay Games

Sportliche Wettkämpfe der homosexuellen SportlerInnen.