SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Technik > Erfindungen

Zahnbürste

Kuh-, Rosshaar und Nylonborsten

 
Schon die alten Ägypter wussten sich um ihre Zähne zu kümmern. Sie hatten aber noch keine Zahnbürste, die wurde erst nach ihrer Zeit erfunden.
 
Zahnbürste und Zahnpastatube (Bild: Sabine Stampfel)
Großansicht: Ein unzertrennliches PaarEin unzertrennliches Paar
Eltern können ja manchmal ganz schön nerven. Zum Beispiel mit der täglichen Frage: "Hast du schon die Zähne geputzt?"
Was kleine Kinder eher ungern tun, war für die alten Ägypter eine Selbstverständlichkeit. Die putzten schon vor 3500 Jahren jeden Morgen ihre Zähne mit Natron. Naja, was heißt putzen - sie spülten mehr!
Zum Putzen fehlte ihnen nämlich etwas ganz Wichtiges: Die Zahnbürste. Die wurde erst 1498 in China erfunden.

Kopf einer Zahnbürste (Bild: Sabine Stampfel)
Schädliche Borsten?
Allerdings sah sie noch ganz anders aus als heute und allseits beliebt war sie auch nicht. Manche meinten, die harten Borsten seien schädlich für die Zähne und benutzten weiche Schwämmchen oder Läppchen.
Der Engländer William Addis gründete 1780 die erste Firma, die Zahnbürsten professionell aus Kuhknochen und -borsten herstellte. Später wurde Rosshaar verwendet. Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts war die Zahnbürste ein Luxus für die Reichen.
Kinderzahnbürsten in einer Reihe (Bild: dpa picture-alliance)
Großansicht: Bunte Zahnbürsten in einer ReiheBunte Zahnbürsten in einer Reihe
Der Weg zu den Massen
1938 kamen schließlich die ersten Zahnbürsten mit Nylonborsten auf den Markt und bald wurde die Zahnbürste zum Massenartikel.
Nun ging die Weiterentwicklung recht schnell. Schon bald wurden die ersten elektrischen oder batteriebetriebenen Zahnbürsten angeboten.
Inzwischen gibt es auch welche, die leuchten, blinken oder Musik machen - so dass Zähneputzen sogar richtig Spaß macht.
Sollte das trotz allem Spaß jemand vergessen, gibt's zur Erinnerung ans Zähneputzen jedes Jahr am 25. September den Tag der Zahngesundheit.
 
Autorin: Constance Schirra
 
Letzte Änderung am 26. Januar 2016
 
Waschmaschine mit Videobildschirm (Bild: dpa Picture-Alliance)

Waschmaschine

Das Waschmaschinen-Patent wurde schon vor über 200 Jahren angemeldet.
Seifenblase (Bild: dpa picture-alliance)

Seifenblasen

Seit es Seife gibt, gibt es auch Seifenblasen. Lange Zeit war es aber nur ein kurzer Spaß.