SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Technik > Reise ins All

Wer wird die erste Deutsche im All?

 
Nicola Baumann und Insa Thiele-Eich sind ihrem Traum ein Stückchen näher. Eine von ihnen darf im Jahr 2020 – wenn genug Sponsoren gefunden werden – die Erde hinter sich lassen und für eine Mission auf die Raumstation ISS fliegen.
 

Vom Traum zur Astronautin

WDR Morgenmagazin / Ein Beitrag von André Kartschall
Eine private Initiative möchte 2020 die erste deutsche Frau ins All schicken. Insa Thiele-Eich und Nicola Baumann sind die Finalistinnen und werden jetzt zu Astronautinnen ausgebildet.
 
 
Letzte Änderung am 19. April 2017
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
ISS - Die Internationale Raumstation im All (Bild: dpa)

Raumstation ISS

Die ISS ist das größte Weltraumlabor. 16 Nationen sind beteiligt, auch Deutschland.
Hund fixiert in einem Satellit (Bild: dpa)

Wie alles begann...

Hündin Laika starb auf dem Weg ins All, später bereisten auch Menschen den Weltraum.
Im Innern einer Trainingsraumfähre (Bild: SWR)

Üben fürs Weltall

Fahrstunden brauchen nicht nur Auto-Fahrschüler, auch Astronauten üben erstmal.