SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Technik > Reise ins All

Wer wird die erste Deutsche im All?

 
Nicola Baumann und Insa Thiele-Eich sind ihrem Traum ein Stückchen näher. Eine von ihnen darf im Jahr 2020 – wenn genug Sponsoren gefunden werden – die Erde hinter sich lassen und für eine Mission auf die Raumstation ISS fliegen.
 

Vom Traum zur Astronautin

WDR Morgenmagazin / Ein Beitrag von André Kartschall
Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.
Eine private Initiative möchte 2020 die erste deutsche Frau ins All schicken. Insa Thiele-Eich und Nicola Baumann sind die Finalistinnen und werden jetzt zu Astronautinnen ausgebildet.
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
ISS - Die Internationale Raumstation im All (Bild: dpa)

Raumstation ISS

Die ISS ist das größte Weltraumlabor. 16 Nationen sind beteiligt, auch Deutschland.
Hund fixiert in einem Satellit (Bild: dpa)

Wie alles begann...

Hündin Laika starb auf dem Weg ins All, später bereisten auch Menschen den Weltraum.
Im Innern einer Trainingsraumfähre (Bild: SWR)

Üben fürs Weltall

Fahrstunden brauchen nicht nur Auto-Fahrschüler, auch Astronauten üben erstmal.