SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Element Erde

Beerdigung - Erde zu Erde, ...

 
Im Christentum
"Aus der Erde sind wir genommen, zur Erde sollen wir wieder werden", sagen Geistliche bei der Bestattung. Danach werden drei Schäufelchen Erde auf den Sarg geworfen, als Zeichen der Vergänglichkeit des Körpers.
Eine Grabkerze auf Grün (Bild: dpa picture-alliance)
Eine Grabkerze steht auf einem mit Gras bewachsenem Grab.
Wenn der Sarg in das Grab hinabgelassen wird, übergeben wir den Verstorbenen der Erde zur Verwandlung. Deshalb heißt es am Ende einer Grabrede: "Erde zu Erde, Asche zu Asche, Staub zu Staub."
Erdbestattungen werden seit Jahrtausenden praktiziert. Es gibt auch Natur- oder Baumbestattungen. Allerdings setzt dies voraus, dass die Toten vorher verbrannt werden.
Die Asche wird dann in eine kompostierbare Urne gefüllt und im Wurzelbereich eines Baumes vergraben. Die sterbliche Hülle der Verstorbenen soll so schneller in den Naturkreislauf zurückgelangen.
In anderen Religionen
Die Pyramiden von Gizeh (Bild: dpa picture-alliance)
Die Pyramiden von Gizeh
Nicht nur Christen begraben ihre Toten seit Jahrtausenden – für Juden und Muslime ist das Begräbnis sogar die einzige in ihrer Religion erlaubte Bestattungsform.
In manchen Religionen, wie die der alten Ägypter, sahen die Begräbnisse ganz anders aus. Je nach dem wie reich die Toten waren wurden sie entweder mumifiziert oder im Wüstensand begraben, das bewahrte den Körper vor der Verwesung.
Denn anders als Christen oder Muslime, dachten die Ägypter, dass sie ihre Körper im Leben nach dem Tod noch brauchen würden.
 
Autorinnen: Eva Gnädig, Anika Assfalg
 
Letzte Änderung am 03. Dezember 2015
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Gemüse-Abfälle (Bild: dpa Picture-Alliance)

Erdboden

Woraus besteht der Boden eigentlich und warum ist er schützenswert?
Grafik: Schematische Darstellung einer Erdkugel mit ihren inneren Erdschichten (Bild: SWR)

Das Innere der Erde

Was befindet sich im Kern der Erde? Theorien gab es viele und letztendlich helfen Satelliten.