SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Politik > EU - Europäische Union

Großbritannien

Übersicht

 
Um das Audio abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.
 
Die Flagge von Großbritannien (Bild: lizenzfrei)
Hauptstadt: London
Sprache: Englisch
Gründungsmitglied der Europäischen Union (1993)
Grafik: Karte von Großbritannien (Bild: SWR)
Großbritannien ist der größte Insel-Staat Europas und liegt nördlich von Frankreich. Die offizielle Staats-Bezeichnung lautet übrigens "Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland".
Das hat einen einfachen Grund. Großbritannien setzt sich nämlich aus vier verschiedenen Landesteilen zusammen: England, Wales, Schottland und Nordirland. In Süd- und Mittel-England gibt es hauptsächlich Hügellandschaften. Schottland, Wales, Nordirland und der Norden Englands sind bergig und zerklüftet.
Straßenübergang in Engeland mit Hinweis "Look right" (schau rechts) (Bild: Bettina Schild)
Großansicht: "Look right" (schau rechts)"Look right" (schau rechts)
Wer in Großbritannien Urlaub macht und zu Fuß unterwegs ist, muss höllisch aufpassen: Hier rollt der Verkehr nämlich links herum!
Aber die Briten haben ein Einsehen und geben an vielen Ampel-Übergängen Hinweise, in welche Richtung man vor dem Überqueren einer Straße zuerst schauen sollte: "look right" (rechts schauen).

Wachposten in roter Uniform (Bild: VisitBritain)
Großansicht: WachablösungWachablösung

In Großbritannien gibt es übrigens noch eine Königsfamilie. Der Buckingham Palace in London ist der offizielle Sitz der Königlichen Familie.
Eine ganz besondere Touristen-Attraktion ist die traditionelle Wachablösung vor dem Palast. In den Sommermonaten findet sie täglich statt.
Die Wachposten verziehen während der Zeremonie keine Miene. Es ist gar nicht so einfach, sie zum Lachen zu bringen ;-)
 
Autorin: Bettina Schild
 
Letzte Änderung am 04. Juni 2012