Europa entdecken

 

Irland: Steckbrief

 

Allgemein
Die Flagge von Irland (Bild: lizenzfrei)
Die Farben der irischen Flagge sind Grün, Weiß und Orange. Der grüne Streifen steht für die grüne Insel Irland und die Katholiken, Orange steht für die Protestanten und Weiß für den Frieden zwischen beiden Religionsgruppen.
NameIrland / Ireland (englisch) / Éire (gälisch)
KennungIE (Internet: .ie)
WährungEuro (€)
GeschichteKeltische Stämme siedelten sich schon im 4. Jahrhundert v. Chr. auf der Insel an. Im 12. Jahrhundert fiel Irland an Großbritannien. Eine gescheiterte Revolution 1916 löste jahrelange Bürgerkriege aus. 1921 erlangten schließlich 26 Bezirke die Unabhängigkeit, sechs nördliche Bezirke gehören bis heute zum Vereinigten Königreich Großbritannien.

Geografie
FlächeGesamt: 70.273 km²
Grenzen360 km zu Großbritannien (Nordirland)
Küstenlinie1.448 km
Tiefster PunktDer Atlantische Ozean (0 m ü.d.M.)
Höchster PunktDer Berg Carrauntoohil (1.041 m ü.d.M.)

Gesellschaft
Bevölkerung4,8 Millionen (Stand: 2011)
Ethnische GruppenIren 87,4%
ReligionChristen (92,2%), Andere (3,6%), keine (4,2%)
SprachenEnglisch ist die am meisten benutzte Sprache, Irisch bzw. Gälisch wird vor allem an der Westküste gesprochen.

Politik
StaatsformParlamentarische Demokratie
Die BürgerInnen in einer Demokratie (griechisch für Volksherrschaft) wählen für einen bestimmten Zeitraum VertreterInnen, die dann „im Namen des Volkes“ Entscheidungen treffen.
Nationalfeiertag17. März: Saint Patrick's Day. Der Heilige Patrick gilt als erster christlicher Missionar in Irland. Er soll am 17. März 461 oder 493 gestorben sein.
HauptstadtDublin
Regionen29 Bezirke (Counties)
Carlow, Cavan, Clare, Cork, Donegal, Dun Laoghaire-Rathdown, Fingal, Galway, Kerry, Kildare, Kilkenny, Laois, Leitrim, Limerick, Longford, Louth, Mayo, Meath, Monaghan, North Tipperary, Offaly, Roscommon, Sligo, South Dublin, South Tipperary, Waterford,Westmeath, Wexford, Wicklow
und 5 Städte: Cork, Dublin, Galway, Limerick, Waterford
Basis: The World Factbook (CIA, Juni 2013)

 
Letzte Änderung am 10. Juni 2013
 
Eine Übersicht über alle erklärten Begriffe findest du im ABC.