SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Politik > EU - Europäische Union

Ungarn

Übersicht

 
Um das Audio abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.
 
Die Flagge von Ungarn (Bild: lizenzfrei)
Hauptstadt: Budapest
Sprache: Ungarisch
Beitrittsjahr zur Europäischen Union: 2004

Wiesen und Wälder an der Donau (Bild: SWR)
Transdanubien
Ungarn befindet sich in Mitteleuropa. Es liegt in einer Tiefebene und ist von Gebirgen eingeschlossen. Quer durch Ungarn fließt die Donau. Sie teilt das Land in zwei Hälften. Auf der östlichen Seite dehnt sich eine baumlose Landschaft aus: die so genannten Puszta.
Westlich der Donau ist die Landschaft von Hügeln geprägt. Außerdem gibt es hier auch Wälder und Weinberge. Dieses Gebiet heißt Transdanubien. Das bedeutet so viel wie jenseits der Donau.
Die Ungaren stammen fast alle von einem Volk namens Magyaren ab. Dieses hatte sich im 9. Jahrhundert im Gebiet des heutigen Ungarn niedergelassen. Der ungarische Staat wurde kurz darauf von Stephan I. gegründet. Er war der erste König von Ungarn und wird bis heute sehr verehrt.
monumentales Heldendenkmal (Bild: Ungarisches Tourismusamt)
Großansicht: Heldenplatz in BudapestHeldenplatz in Budapest
In den folgenden Jahrhunderten versuchten fremde Mächte das Land zu erobern. So wurde Ungarn lange Zeit von den Türken besetzt.
Im 19. Jahrhundert bildete Ungarn zusammen mit Österreich ein Doppelreich.
Nach dem Ersten Weltkrieg brach das Doppelreich zusammen. Mit dem Zweiten Weltkrieg geriet Ungarn unter den Einfluss der UdSSR. Erst 1989 wurde Ungarn unabhängig.
Türme der Fischerbastei (Bild: Ungarisches Tourismusamt)
Großansicht: Die FischerbasteiDie Fischerbastei
Die Hauptstadt von Ungarn ist Budapest. Hier ist nicht nur der Sitz des Parlaments, sondern es gibt auch eine Menge Sehenswürdigkeiten. Mitten in der Stadt gibt es unterirdische Tropfsteinhöhlen und mehr als 80 Thermalquellen.
Eines der bekanntesten Bauwerke in Budapest ist die Fischer-Bastei: Eine Burg, die Anfang des 20. Jahrhunderts genau dort erbaut wurde, wo sich früher einmal die Stadtmauer befand.
Ihren Namen hat die Bastei übrigens von den Donaufischern. Die Fischer waren im Mittelalter für die Verteidigung dieses Abschnittes der Stadtmauer zuständig.
Eine Spezialität aus Ungarn heißt Langos. Die schmeckt besonders gut mit Knoblauchsoße und Paprika.
 
Autorin: Yvonne Unger
 
Letzte Änderung am 07. Juni 2009
 
Eine Übersicht über alle erklärten Begriffe findest du im ABC.