SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Medien > Trickfilm

Erschafft eure eigene Trickfilm-Welt

 

Legetrick

Tigerenten Club
Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.
 
Drei Dinge müsst ihr beim Legetrick beachten:
1. Passt auf, dass ihr die Kamera auf keinen Fall bewegt, während ihr dreht. Sonst ruckelt das Bild nachher in eurem Film.
2. Schützt euren Drehort gut vor Windstößen. Wenn es eure Figuren oder euer Hintergrundbild vom Tisch weht, müsst ihr die gesamte Szene noch einmal drehen. Es ist schwierig, die Einzelteile wieder genau an dieselbe Stelle zu legen.
3. Achtet darauf, dass das Licht für euer Bild immer gleich hell ist. Verändert sich die Helligkeit zu stark oder sind Schatten auf dem Hintergrund, sieht das nachher im Film nicht schön aus.
 
Autoren: Joana Jäschke, Martin Schmidt
 
Letzte Änderung am 08. Mai 2012
 
Animierte Kneftigur (Bild: SWR)

Puppentrick

So könnt ihr Knetfiguren zum Leben erwecken. Die Moviebande weiß wies geht.
Frau hält Kamera in der Hand (Bild: SWR)

Stop-Motion: So geht`s

Stop-Motion-Trickfilme sind richtig angesagt und schnell gemacht!