SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Technik > Zeit

Räder- und Pendeluhren

 
Eine Erfindung, die die Zeitmessung revolutionierte: die mechanische Räder-Uhr.
 
Räderuhr aus einem Kirchturm (Bild: dpa)
Großansicht: Räderuhr aus dem 17./18. JahrhundertRäderuhr aus dem 17./18. Jahrhundert
Im 12. Jahrhundert wurde die mechanische Räderruhr erfunden. Dabei werden Räder-Uhren mit Hilfe eines Seils angetrieben, an dem ein Gewicht befestigt ist.
Um die Uhr aufzuziehen, muss das Seil auf eine Spule gewickelt werden. Beim Absinken des Gewichts wickelt sich das Seil dann langsam wieder ab.
Dadurch wird ein Kolben angetrieben, der ein Räderwerk und einen Uhrzeiger in Bewegung setzt. Auf einem Zifferblatt kann dann die genaue Uhrzeit abgelesen werden.
Das Pendel der Zeit
In der Mitte des 17. Jahrhunderts gelang es dem Holländer Christian Huygens, die Zeitmessung noch weiter zu verbessern. Lange vor seiner Zeit hatten Physiker bereits erkannt, dass Pendel für das Hin- und Herschwingen immer exakt die selbe Zeitspanne benötigen. Deshalb kam Huygens auf die Idee, ein Pendel als Taktgeber für Uhren einzusetzen. Der Vorteil war, dass die Uhren von nun an viel genauer gingen.
Eine komplizierte Technik
Die Mechanik einer Pendeluhr ist ziemlich kompliziert.
Pendeluhr (Bild: dpa)Sie besteht aus verschiedenen Zahnrädern, die - genau wie bei der Räderuhr - über ein Gewicht angetrieben werden. An dieses Räderwerk wird ein Pendel gekoppelt. Aufgabe des Räderwerks ist es, das Pendel immer wieder "anzuschubsen" - sonst bliebe es nach kurzer Zeit einfach stehen.
Außerdem zählt das Räderwerk die Schwingungen des Pendels mit und setzt die Uhrzeiger in Bewegung. Benötigt das Pendel für eine Schwingung beispielsweise eine Sekunde, dann hat der Minutenzeiger nach 3.600 Schwingungen einmal das Zifferblatt umrundet - und eine Stunde ist vergangen.
 
Autor: Holger Neumann
 
Letzte Änderung am 02. Februar 2016
 
Sonnenuhr vor der Tower Bridge in London (Bild: dpa)

Sonnenuhren

Die ältesten Zeitmessern: Wie funktionieren sie und wie genau lässt sich die Zeit ablesen?
Animation: Atomuhr (Bild: SWR)

Atomuhren

Atomuhren sind die exaktesten Uhren der Welt, nach ihnen kannst du deine Uhr stellen.