SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Element Feuer

Feurige Göttin: Pele

Vulkan- und Feuergöttin von Hawaii

 
Gemälde Vulkangöttin Pele (Bild: Sabine Stampfel)
Großansicht: Vulkangöttin PeleVulkangöttin Pele
Pele ist die Vulkangöttin von Hawaii, einer Inselgruppe im pazifischen Ozean, die vulkanischen Ursprungs ist und auf deren Inseln die größten Vulkane der Erde zu finden sind.
Geschmolzene Lava
Pele bedeutet in der Inselsprache "geschmolzene Lava" und es heißt, die Göttin verfluche alle, die Vulkangestein von der Insel mitnehmen.
Auf Bildern wird ihr Haar oft als erstarrte schwarze Lava gemalt. Auch heute erzählen die Hawaiianer respektvoll die Geschichte ihrer Göttin.
Himmel und Erde
In der Legende heißt es, Pele sei aus der Vereinigung von Himmel und Erde geboren. Und manchmal, wenn der Vulkan Kilauea wieder Feuer spuckt, zeige sie sich in den sprühenden Fontänen oder langsam fließenden Strömen von Glut.

Vulkanausbruch (Bild: dpa picture-alliance)
Pele's Feuergestalt
Lava bedeckt die Straße (Bild: dpa Picture-Alliance)
Großansicht: Lava bedeckt die StraßeLava bedeckt die Straße
Lava strömt ins Wasser (Bild: dpa Picture-Alliance)
Großansicht: Lava fließt ins WasserLava fließt ins Wasser
Die Kraft von Pele ist schöpferisch und zerstörerisch zugleich. Die heiße Lava begräbt alles unter sich und gleichzeitig entsteht an der Küste Hawaii's neues Land. Pele hat den Beinamen "Die, die das heilige Land formt".
 
Autorin: Sabine Stampfel
 
Letzte Änderung am 01. Oktober 2015
 
Maifeuer (Bild: dpa picture-alliance)

Feurige Geschichten

Maifeuer, Silvester, Geburtstagskerzen - alle haben eine Geschichte.
Olympisches Feuer (Bild: dpa Picture-Alliance)

Olympisches Feuer

Es verheißt Frieden während den Spielen und wurde früher nur mit Hilfe der Sonne entfacht.