Kindernetz

Schallmauer - Mit einem Knall durch die Wand

Schall - Schallmauer

 

Schneller als der Schall

Ein Beitrag von Jost Langheinrich
Felix Baumgarten ist am 14.10.2012 aus so großer Höhe gesprungen, dass er im freien Fall schneller wurde als der Schall.
 
Um den Durchbruch der Schallmauer sichtbar zu machen, ist eine spezielle Kamera notwendig (Bild: dpa)
Großansicht: Ein Kampfflugzeug durchbricht die SchallmauerEin Kampfflugzeug durchbricht die Schallmauer
Flugzeuge können es, Autos und sogar Peitschen: Die Schallmauer durchbrechen.
Jeder kennt das, wenn es plötzlich so laut knallt, dass die Ohren weh tun und Fensterscheiben zittern.
Dann hat ein Flugzeug die Schallmauer durchbrochen. Aber wie machen das Autos und Peitschen? Und wie kommt es zu dem Knall?
Flugzeug, Auto und Peitsche bewegen sich mit Überschall, sie sind schneller als der Schall.
Auch der Schall hat eine Geschwindigkeit. Ein fliegendes Flugzeug sendet Druckwellen aus, die mit Schallgeschwindigkeit vor ihm her fliegen. Wenn das Flugzeug beschleunigt, holt es seine eigenen Druckwellen ein. Die können gar nicht so schnell ausweichen, werden zusammengepresst und türmen sich auf. Das Flugzeug fliegt durch die Wellenwand durch und - Knall! Es hat die Schallmauer durchbrochen.
Chuck Yeager und Jacqueline Cochran 1954 (Bild: dpa)
Großansicht: Chuck Yeager und Jacqueline Cochran 1954Chuck Yeager und Jacqueline Cochran 1954
Zum ersten Mal schaffte das der amerikanische Testpilot Chuck Yeager am 14. Oktober 1947.
Mit seinem Raketenflugzeug Bell-X-1 flog er mit 1127 Stundenkilometern schneller als der Schall.
Die Amerikanerin Jacqueline Cochran ließ es im Mai 1953 gleich zwei Mal hintereinander knallen.
Mit diesen rasanten Flügen beginnt das Zeitalter der Hochgeschwindigkeits-Jets.
Letzte Landung der Concorde in Deutschland 2003 in Söllingen/Baden (Bild: dpa)
Großansicht: Letzte Landung der Concorde in DeutschlandLetzte Landung der Concorde in Deutschland
Berühmteste Vertreterin der Überschall-Flieger ist die Concorde. Am 2. März 1969 startet sie in Paris ihren Jungfernflug - keine vier Stunden später landet sie in New York.
Ab 1975 können Passagiere die Strecke im Linienflug buchen - vorausgesetzt sie haben rund 8000 Euro zur Hand.
Zuviel Geld - selbst für einen Flug mit 2200 Kilometern pro Stunde. Deshalb wird die Concorde ausgemustert, seit 2004 ist sie im Auto- & Technik-Museum Sinsheim zu sehen.
Andrew Green mit dem Überschallwagen (Bild: dpa)
Großansicht: Andrew GreenAndrew Green
Mit immerhin 1228 Kilometer pro Stunde braust der Engländer Andy Green 1997 mit einem Raketenauto durch die amerikanische Wüste - und durchbricht damit als erster und bislang einziger Autofahrer die Schallmauer.
Bei einem Peitschenknall passiert übrigens das gleiche: Das Schnurrende der Peitsche verdrängt schlagartig die Luft und es knallt. Wenn auch nur leise.
 
Autorin: Constance Schirra
 
 
Drei Mädchen schnuppern Frühlingsluft und halten ihre Gesichter in die Sonne. (Bild: dpa picture-alliance )

Wie fühlt sich Luft an?

Ist Luft eigentlich fühlbar? Ja und nein. Wir fühlen sie z. B., wenn sie sich bewegt.
Zwei Fahrradfahrer fahren durch die Landschaft, der Himmel ist blau. (Bild: dpa Picture-Alliance)

Was ist Luft?

Überall um uns herum ist Luft – auch wenn wir sie nicht wahrnehmen!
Illustration: Luftzirkulation im Hochdruck- und im Tiefdruckgebiet (Bild: SWR)

Luftdruck und Wetter

Unterschiedlichen Luftdruck spüren wir in den Ohren und am Wetter.