SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Natur des Jahres

Arzneipflanze des Jahres 2012 - Süßholz

Für Süßigkeiten und Tee

 
Aus Süßholz kann sowohl Lakritz zum Naschen als auch heilsamer Tee hergestellt werden. Das Süßholz ist die Arzneipflanze des Jahres 2012.
(Bilder: dpa picture-alliance)
 
Wusstest du, dass Lakritz aus dem Saft einer Heilpflanze gemacht wird? Süßholz heißt sie und ist jetzt zur Arzneipflanze des Jahres 2012 gewählt worden. Aus ihren Wurzeln wird zum Beispiel Tee gemacht. Der soll bei Husten und Bauchschmerzen helfen – das wissen die Menschen schon seit vielen hundert Jahren.
Der heilende Wirkstoff vom Süßholz kommt vor allem in den wild wachsenden Pflanzen vor. Um diese besonders zu schützen, wurde das Süßholz zur Arzneipflanze des Jahres 2012 gewählt.
Die Süßholzstaude wird bis zu einem Meter hoch und hat viele kleine violette oder blassrosa Blüten.
 
Autorin: Laura Nies
 
Letzte Änderung am 08. Januar 2014
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Blüte der Passionsblume. (Bild: colourbox)

2011 - Passionsblume

Die Passionsblume habe "die wohl schönste Blüte der Welt" – das meinen die Experten.
Rispen einer Saathaferpflanze (Bild: Tobias Niedenthal)

Arzneipflanze 2017

Hafer schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch in der Medizin einsetzbar.
Blüten (li.) und Samen (re.) des Echten Kümmels (Bild: Frau Dr. Heike Will/Universität Würzburg/dpa)

2016 - Echter Kümmel

Der Echte Kümmel ist nicht nur ein Gewürz, er hat auch heilende Wirkung.