SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Natur des Jahres

Riesenspinne entdeckt

Acht Beine, pelzig – und riesengroß!

 
Im Nordwesten Mexikos haben ForscherInnen eine riesige Spinne entdeckt.
 
Riesenspinne Califorctenus Cacachilensis (Bild: San Diego Natural History Museum)
Schau mir in die Augen!
(Bild: San Diego Natural History Museum)
1/6

Da staunte sogar Spinnenexpertin María Luisa Jiménez:
„In all den Jahren meiner Arbeit habe ich nie eine so große Spinne gesehen, fast so groß wie ein normaler Teller.“
Die Spinnenforscherin und ihre Kollegen waren 2013 auf der mexikanischen Halbinsel Baja California unterwegs. Plötzlich trauten sie ihren Augen kaum: Vor ihnen saß eine 23 cm große Spinne!
Es dauerte noch vier Jahre bis sie alle Untersuchungen abgeschlossen hatten und sich ganz sicher waren: Sie hatten tatsächlich eine neue Spinnenart entdeckt! Die ForscherInnen konnten selbst kaum glauben, wie sich ein so großes Tier so lange versteckt halten konnte.
Die Riesenspinne heißt nun Califorctenus cacachilensis und gehört zur Familie der Wanderspinnen. Ihre Verwandte, die Brasilianische Wanderspinne, kann sogar für Menschen gefährlich werden. Die Riesenspinne ist zwar auch giftig, ist aber etwas harmloser: Der Forscher James Berrian wurde sogar schon von ihr gebissen. Er sagt, es fühle sich an, als würde man sich an einem Kaktus stechen. Na dann!

Gewusst?

Über 1 Million Arten von Spinnen und Insekten wurden bisher schon entdeckt. Aber WissenschaftlerInnen schätzen, dass es noch bis zu fünf Millionen unentdeckte Arten gibt!
 
Autorin: Simone Nürnberger
 
Letzte Änderung am 26. April 2017
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Spinne des Jahres 2017: Die Spaltenkreuzspinne (Bild:  Christian Komposch | Ökoteam, Graz)

Spinne 2017

Die Spaltenkreuzspinne kommt sehr häufig vor und ist doch ganz unbekannt...
Spinne sitzt in der Mitte vom Netz. (Bild: SWR)

Reißfestes Netz

Die Netze von Spinnen sind stabil und dehnbar. Sie gehen deswegen nur schwer kaputt.
Höhlenfisch (Bild: dpa Picture-Alliance / Jasminca Behrmann-Godel)

Eine kleine Sensation

Höhlentaucher haben den ersten Höhlenfisch Europas am Bodensee entdeckt!