SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Natur des Jahres

Arzneipflanze des Jahres 2016 - Echter Kümmel

Prima Gewürz mit heilender Wirkung

 
Blüten (li.) und Samen (re.) des Echten Kümmels (Bild: Frau Dr. Heike Will/Universität Würzburg/dpa)

Der Echte Kümmel – oder auch Wiesenkümmel genannt - gehört zu den ältesten Gewürzen in Europa. Er wächst auf Wiesen, wird bis zu einem Meter hoch und blüht von Mai bis Juli mit weißen bis rosafarbenen Blüten.

Doch Sammler sollten vorsichtig sein: Sowohl die Hundspetersilie als auch der Wiesenschierling sehen dem Echten Kümmel zum Verwechseln ähnlich – sind aber sehr giftig! 

Der Echte Kümmel ist nicht nur ein prima Gewürz – er wird auch medizinisch eingesetzt. Kümmelöl hat krampflösende, blähungstreibende und appetitanregende Wirkung. 

Darum wurde der Echte Kümmel zur Arzneipflanze 2016 gewählt!
 
Autorin: Ursi Zeilinger
 
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Arzneipflanze des Jahres 2015: Das Echte Johanniskraut (Bild: dpa Picture-Alliance)

2015 - Johanneskraut

Johanniskraut sorgt für gesünderen Schlaf und eine bessere Stimmung.
Spitzwegerich (Bild: Dr. Heike Will)

2014 - Spitzwegerich

Der Spitzwegerich ist das perfekte Pflaster, falls unterwegs mal etwas passiert.
Blüte der Großen Kapuzinerkresse (Bild: Thomas Weidner; Institut für Geschichte der Medizin der Universität Würzburg)

2013 - Große Kapuzinerkresse

Bereits die Inkas haben die Große Kapuzinerkresse als Heilmittel genutzt.
Süßholz steckt in Lakritzschnecken! (Bild: dpa picture-alliance )

2012 - Süßholz

Wusstest du, dass Lakritzschnecken aus dem Süßholz gemacht werden?