SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Natur des Jahres

Pilz des Jahres 2016 - Rötel Ritterling

Gut erkennbar, aber auch gut versteckt

 

Pilz 2016: Der Lilastieliger Rötelritterling

ein Beitrag von Ursi Zeilinger
Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.
Der lilastielige Rötelritterling hat einen lustigen Namen und ist mit seinem lila Stiel auch wirklich gut zu erkennen. Essbar wäre der Pilz eigentlich auch. Aber er ist leider vom Aussterben bedroht... (Bilder: Karl-Heinz Schmitz/Deutsche Gesellschaft für Mykologie | dpa)
 
Lilastieliger Rötelritterling - Pilz des Jahres 2016 (Bild: Karl-Heinz Schmitz/Deutsche Gesellschaft für Mykologie/dpa)
Der Lilastielige Rötelritterling ist vom Aussterben bedroht!
Der lilastielige Rötelritterling ist mit seinem lilafarbenen Stiel, den weißen Lamellen und seinem graubraunen Hut ziemlich gut zu erkennen. Aber leicht zu finden, ist er nicht. Er wächst auf grünen Wiesen – eigentlich überall in Europa. Aber da es aufgrund der intensiven Landnutzung immer weniger Wiesen gibt, ist sein Lebensraum stark bedroht. Auch der Einsatz von Düngemitteln macht ihm zu schaffen.

In vielen Gegenden ist der lilastielige Rötelritterling sogar schon ausgestorben. Wer ihn dennoch findet, sollte ihn daher stehen lassen – auch wenn er grundsätzlich essbar wäre.

Um auf seine Bedrohung aufmerksam zu machen, wurde der lilastielige Rötelritterling zum Pilz des Jahres 2016 gewählt.
 
Autorin: Ursi Zeilinger
 
Letzte Änderung am 29. September 2015
 
Die Becherkoralle - Pilz des Jahres 2015 (Bild: Dr. Matthias Theiß/Deutsche Gesellschaft für Mykologie)

2015 - Becherkoralle

Die Becherkoralle ist wunderschön und erinnert an Korallen aus dem Meer.
Gemeiner Tiegelteuerling (Bild: dpa picture-alliance)

2014 - Tiegelteuerlinger

In anderen Ländern wird der Gemeine Tiegelteuerlinger auch Vogelnestpilz genannt.
Der Braungrüne Zärtling (Bild: Deutsche Gesellschaft für Mykologie, Karl Wehr)

2013 - Braungrüne Zärtling

Der Braungrüne Zärtling ist der Pilz des Jahres 2013. Er riecht streng nach Mäuseurin.
Grauer Leistling (Bild: DGfM/Marco Gebert)

2012 - Grauer Leistling

Der Graue Leistling ist der Pilz des Jahres 2012. Er ist mit dem Pfifferling verwandt.