SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Natur des Jahres

Pilz des Jahres 2017 - Judasohr

Gut erkennbarer Speisepilz

 
Judasohr - Pilz des Jahres 2017 (Bild: dpa Picture-Alliance)Das Judasohr ist ein weit verbreiteter Speisepilz. Seine Ohrmuschelform macht ihn unverkennbar. Was viele nicht wissen ist, dass dieser Pilz auch essbar ist. Als "Chinesische Morchel" kommt er in der asiatischen Küche auf den Tisch. Um ihn auch bei uns bekannter zu machen, ist das Judasohr zum Pilz des Jahres 2017 gewählt.
 
Autorin: Ursi Zeilinger
 
Letzte Änderung am 14. September 2016
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Haselmaus beim Fressen (Bild: dpa picture-alliance)

Wildtier 2017

Die Haselmaus lebt zurückgezogen in Büschen und Gehölzen an Waldrändern.
Nahaufnahme von einem Gänseblümchen vor blauem Himmel (Bild: dpa Picture-Alliance)

Heilpflanze 2017

Das Gänseblümchen ist essbar, gesund und hat sogar heilende Wirkung!
Insekt des Jahres 2017: Die Gottesanbeterin (Bild: Senckenberg/Thomas Schmitt dpa)

Insekt 2017

Die Gottesanbeterin fühlt sich auch bei uns wohl und breitet sich aus.
Waldkauz (Bild: NABU/Dietmar Nil)

Vogel 2017

Der Waldkauz wohnt in Höhlen von Bäumen - darin zieht er seine Jungen auf.
Giftpflanze des Jahres 2017: Tränendes Herz (Bild: Helge Masch: Botanischer Sondergarten, Wandsbek)

Giftpflanze 2017

Das Tränende Herz ist eine Staude - wunderschön, aber auch sehr giftig...