SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Natur des Jahres

Schmetterling des Jahres 2015 - Rotes Ordensband

Ein seltener Nachtschwärmer

 

Schmetterling 2015: Rotes Ordensband

Ein Beitrag von Ursi Zeilinger
Der Schmetterling "Rotes Ordensband" wird in Teilen Deutschlands immer seltener. Daher ist er von der NABU zum Schmetterling des Jahres 2015 gewählt worden. (Bilder: BUND/dpa picture-alliance | Bund NRW: W. Schoen, M. Hofmann, O.Beckmann)
 
Das Rote Ordensband ist ein Schmetterling - den Namen verdankt es seinen rot-schwarzen Hinterflügeln.
Das Rote Ordensband ist ein Schmetterling. Er ist selten zu sehen, denn er fliegt vor allem nachts durch die Landschaft. Und nur für wenige Monate…Im Oktober legt das Rote Ordensband die Eier ab – nur sie können überwintern.
Das "Rote Ordensband" gehört zur Familie der Eulenfalter (Bild: W.Schön)
Großansicht: Das "Rote Ordensband" tarnt sich perfekt!Das "Rote Ordensband" tarnt sich perfekt!
Im Mai schlüpfen die Raupen. Sie sind hungrig: Sie ernähren sich von Weiden- und Pappelblättern. Auf den Ästen sind sie für ihre Feinde dabei kaum zu erkennen. Im Juni verpuppen sich die Raupen. Dazu verstecken sie sich zwischen Blättern und Blätterfäden.
Und im Juli schlüpft das rote Ordensband als Schmetterling. Um sich vor seinen Feinden zu schützen, kennt der Falter einen prima Trick!
Perfekt getarnt sitzt er auf einem Ast… Naht aber Gefahr, zeigt er blitzschnell seine roten Hinterflügel… und erschreckt damit seine Angreifer. Leider wird das Rote Ordensband in vielen Gegenden Deutschlands immer seltener. Deswegen ist es zum Schmetterling des Jahres 2015 gewählt worden.
 
Autorin: Ursi Zeilinger
 
Letzte Änderung am 08. Dezember 2015
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Wolfsmilchschwärmer

2014 - Wolfsmilchschwärmer

Der Wolfsmilchschwärmer hat wohl bald nichts mehr zu Essen. Seine Leibspeise verschwindet.
Der Sumpfwiesen-Perlmuttfalter (Bild: BUND NRW J. Philipp)

2013 - Perlmuttfalter

Der Lebensraum des Sumpfwiesen-Perlmuttfalter wird durch den Klimawandel bedroht.
Männchen des Kleinen Nachtpfauenauges  (Bild: Bund NRW-Naturschutzstiftung: Rotholl.at/Rotheneder)

2012 - Nachtpfauenauge

Als Schmetterling ist das Kleine Nachtpfauenauge bunt. Aber meistens ist es eine Raupe.
Großer Schillerfalter sitzt auf einem Blatt. (Bild: dpa picture-alliance )

2011 - Schillerfalter

Der Schillerfalter fühlt sich hoch oben in Baumkronen zu Hause, dort stören ihn Förster aber oft.