SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Natur des Jahres

Arzneipflanze des Jahres 2017 - Saathafer

Lecker und gesund!

 
Rispen einer Saathaferpflanze (Bild: Tobias Niedenthal)

Saathafer, auch Weißer oder Echter Hafer genannt, ist wie Weizen, Roggen oder Gerste eine Getreideart und zählt zu den Süßgräsern. Seine Körner wachsen nicht an Ähren, sondern in den Rispen, umschlossen von harten Hülsen, den Spelzen. Diese Spelzen müssen bei der Ernte zunächst entfernt werden, was die Hafer-Ernte im Gegensatz zu den anderen Getreidearten etwas umständlich macht.

Aber die Ernte lohnt sich! Nicht nur, weil Hafer lecker schmeckt, sondern weil er eine echte Arzneipflanze ist! Die meisten kennen ihn als Flocken im Müsli. Die wenigsten wissen aber, dass Hafer nicht nur sehr gesund ist, sondern auch medizinische Wirkung hat. So hilft Hafer bei Hauterkrankungen, Hautverletzungen und Juckreiz, aber auch bei Magen-Darm-Problemen. Hafer kann vorbeugend sogar gegen Diabetes eingesetzt werden. Er kann den Cholesterinspiegel senken und gegen Stress vorbeugen.

Weil Saathafer in der Medizin so vielseitig einsetzbar ist, ist er zur Arzneipflanze 2017 gewählt!

Arzneipflanzen des Jahres:
2016 Kümmel | 2015 Johanniskraut | 2014 Spitzwegerich | 2013 Kapuzinerkresse
2012 Süßholzwurzel | 2011 Passionsblume | 2010 Efeu
 
Autorinnen: Jule Schuck (BOGY), Ursi Zeilinger
 
 
Haselmaus beim Fressen (Bild: dpa picture-alliance)

Wildtier 2017

Die Haselmaus lebt zurückgezogen in Büschen und Gehölzen an Waldrändern.
Nahaufnahme von einem Gänseblümchen vor blauem Himmel (Bild: dpa Picture-Alliance)

Heilpflanze 2017

Das Gänseblümchen ist essbar, gesund und hat sogar heilende Wirkung!
Insekt des Jahres 2017: Die Gottesanbeterin (Bild: Senckenberg/Thomas Schmitt dpa)

Insekt 2017

Die Gottesanbeterin fühlt sich auch bei uns wohl und breitet sich aus.
Waldkauz (Bild: NABU/Dietmar Nil)

Vogel 2017

Der Waldkauz wohnt in Höhlen von Bäumen - darin zieht er seine Jungen auf.
Flunder - Fisch des Jahres 2017 (Bild: colourbox)

Fisch 2017

Die Flunder gräbt sich tagsüber tief in den Sand ein und ist nachts aktiv.
Giftpflanze des Jahres 2017: Tränendes Herz (Bild: Helge Masch: Botanischer Sondergarten, Wandsbek)

Giftpflanze 2017

Das Tränende Herz ist eine Staude - wunderschön, aber auch sehr giftig...