SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Polargebiete

Robben

 
Auf der einen Seite sind sie plump und speckig, auf der anderen Meistertaucher und flinke Jäger.
 
Robbenbaby (Bild: dpa)
Großansicht: Ein RobbenbabyEin Robbenbaby
Robben sind Meeressäugetiere. Das heißt, sie halten sich zwar viel im Wasser auf, brauchen aber wie Menschen Luft zum Atmen.
Aus diesem Grund müssen sie immer wieder an die Oberfläche zurückkehren. Außerdem bekommen ihre Jungen Muttermilch zu trinken.
Robbe (Bild: dpa)
Robbe im ewigen Eis
Im Wasser schnell - an Land plump
Mit Hilfe ihrer Flossen können die Tiere auf ihrem dicken Speckbauch an Land oder auf dem Eis robben - so wird diese Art der Fortbewegung genannt.
Wer das "robben" selbst schon einmal ausprobiert hat, weiß, dass es eine sehr anstrengende Art ist, vorwärts zu kommen.
Im Wasser sind die Robben dafür sehr elegante und schnelle Schwimmer.
Walross durchbricht beim Auftauchen eine dünne Eisschicht (Bild: dpa)
Großansicht: Walross beim AuftauchenWalross beim Auftauchen
Allesfresser
Tauchen ist eine ihrer leichtesten Übungen. Sie können ungefähr eine halbe Stunde lang die Luft anhalten, um ihrer Beute nachzujagen und schaffen es, über 500 Meter tief zu tauchen.
Robben ernähren sich von allem, was sie im Meer finden: Krebse, Fische, Schnecken, Muscheln...
Auf Nahrungssuche legen sie viele Kilometer zurück. Auch Dunkelheit kann sie nicht von der Jagd abhalten.
Mit ihren Barthaaren spüren sie auch bei völliger Finsternis jede kleine Bewegung im Wasser, wie sie zum Beispiel von Fischen verursacht werden.

Gewusst?

Robben können bis zu 30 Minuten die Luft anhalten, denn anders als Menschen speichern sie den Sauerstoff in den Muskeln statt in der Lunge. So haben sie für jeden Tauchgang einen ziemlich großen Sauerstoff-Vorrat.
 
Autorin: Petra Enderlin
 
Letzte Änderung am 07. Januar 2016
 
 
Eisbär springt von einer Eisscholle zur nächsten. (Bild: dpa)

Eisbären

Sie sind die größten lebenden Landraubtiere - bis zu drei Meter lang und 1000 Kilo schwer.
Gruppe Pinguine (Bild: dpa)

Pinguine

Pinguine sind gesellige Typen. Sie leben in mit Tausenden Artgenossen zusammen.