SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Mit Tieren durch das Jahr

Tiere im Frühling - Storch

Storchennest – Wer klappert denn da?

 

Neue Eltern für das Storchenbaby

Ein Beitrag von Sandra Goller
Der kleine Storch ist erst wenige Tage alt und die frisch gebackenen Pflegeeltern haben alle Hände voll zu tun: Wie jedes Baby wird er gerne gestreichelt und er hat ganz schön viel Hunger.
 
Nachwuchs bei Familie Storch
Diese Kiste hat es in sich: In ihr wohnt ein kleines Storchenbaby, und das ist die Attraktion bei den Nachbarskindern. Der kleine Storch ist erst wenige Tage alt und die frisch gebackenen Pflegeeltern haben alle Hände voll zu tun: Wie jedes Baby wird er gerne gestreichelt und er hat ganz schön viel Hunger.
Und dann tut er natürlich auch das, was alle Störche tun: Er klappert!
Storchennest auf dem Scheunendach
Der kleine Storch lebt seit Mitte Mai bei Melanie und Hardy. Auf den Fotos sieht man das Storchenpaar, das hier im Frühling gebrütet hat – gleich nebenan auf dem Scheunendach. Als eines Tages nur noch ein Storch da war, ist Hardy hinauf zum Nest gestiegen – und hat dort 3 Eier und ein Storchenbaby gefunden. Die Eier wurden zu einem anderen Storchenpaar ins Nest gelegt.
Und das kleine Storchenbaby scheint mit seinen neuen Pflegeeltern ganz zufrieden zu sein.
 
Autorin: Sandra Goller
 
Letzte Änderung am 12. Mai 2017
 
 
Nistkasten wird aufgehängt (Bild: SWR)

Nistkästen bauen

Mit einem Nistkasten kannst du Vögeln und Bienen ein Zuhause geben.
Zugvögel kommen zurück (Bild: dpa picture-alliance)

Zugvögel

Wildgänse, Kraniche und Stare kehren jetzt aus ihrem Winterquartier zurück.