SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
Du bist hier: Startseite > Infonetz > Tiere-Natur > Wüsten

Fata Morgana

 
Luftspiegelung (Bild: dpa)
Großansicht: Eine Siedlung mitten in der Wüste?Eine Siedlung mitten in der Wüste?
Was ist das denn? Eine Siedlung? Mitten in der Wüste?
Manch ein Reisender wird sich das schon gewünscht haben, aber oft handelt es sich nur um eine Luftspiegelung, eine Fata Morgana.
Die unteren Luftschichten werden von der Sonne und vom heißen Sand aufgeheizt. Dabei dehnen sie sich aus, die Luft wird "dünner".
Die Luftschichten darüber sind kühler und deshalb dichter; sie wirken wie ein Spiegel, der das Bild von weit entfernten Objekten zeigt.

Luftspiegelung an einer Straße (Bild: dpa)
Großansicht: Spiegelungen an der StraßeSpiegelungen an der Straße
Eine Fata Morgana ist also nicht mit Einbildung zu verwechseln. Was gespiegelt wird, gibt es wirklich. Es kann aber ziemlich weit entfernt sein.
An besonders heißen Sommertagen kommt es auch bei uns zu Luftspiegelungen, meistens über heißem, dunklem Asphalt. So spiegeln sich dann zum Beispiel Autos, Straßenschilder oder auch Bäume in der Straße. Die gespiegelten Objekte sind dabei aber meistens ziemlich nahe, du kannst das Objekt und sein Spiegelbild gleichzeitig sehen.
 
Autorin: Dorothea Szymanski, Aurelia Amann
 
Letzte Änderung am 24. Juni 2015
 
gelbe Sanddünen (Bild: dpa)

Alles Sand, oder was?

Wüsten sehen nicht immer aus wie ein riesiger Sandkasten, sie können auch anders aussehen.
Tuareg feiern in der Sahara ein Fest (Bild: dpa)

Sahara

"Bar Bela Mar" nennen die Beduinen die größte Trockenwüste der Welt.
Blick auf die Sanddünen der Wüste Ejina Qi in der Mongolei. (Bild: dpa picture-alliance )

Wüsten-Quiz

Was sind Nomaden und welche Wüstentypen gibt es? Teste dein Wissen.