SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter

Müll

Bildergalerie: Wohin mit dem Müll?

 
617 Kilogramm: So viel Müll hat im Durchschnitt jeder Einwohner Deutschlands im Jahr 2013 produziert. Dabei kann man schon mit ein paar Kleinigkeiten eine Menge Müll vermeiden oder zumindest dafür sorgen, dass er recycelt werden kann. Und manchmal kann man aus alten Sachen sogar Geld oder etwas schönes Neues machen. Wie, das zeigen wir dir in der Bildergalerie.
Zwei Schüler schreiben in ihre Hefte (Bild: picture-alliance/ dpa)
Aus altem Papier kann neues hergestellt werden. Dem Papier sieht man es kaum an, ob es ganz neu oder aus Altpapier ist. Wenn du Schulhefte kaufst, kannst du auf den "Blauen Engel" achten. Er ist ein Zeichen dafür, dass bei der Herstellung die Umwelt geschont wird.
(Bild: picture-alliance/ dpa)
1/8
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Dinge, die in die Jahre gekommen sind (Bild: SWR)

Immer der neueste Schrei?

Ständig neue Sachen - muss das wirklich sein?
Motzgurke-Trickfigur mit Sportwagen (Bild: SWR)

Konsumverhalten

Warum kaufen wir ständig Neues?
Schnäppchenjäger (Bild: SWR)

Verrückte Fakten über Neues

Komische Konsumenten, Kämpfe im Konsumrausch und Schuhsammler.
Deans neues Smartphone (Bild: SWR)

Alles neu - ist doch geil?!

Ständig neue Sachen - muss das wirklich sein?