SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter

Berufe rund ums Buch

 
Schriftsteller, Lektor, Buchbinder: In der Buchbranche gibt es viele interessante Berufe. Doch was macht ein Lektor eigentlich genau? Das erfährst du in der Bildergalerie.

Autorin  (Bild: SWR)
Autor / Autorin

Für ein Buch braucht man in erster Linie einen Text. Diese Texte verfasst ein Autor. Es gibt viele verschiedene Wege, die in diesen Beruf führen. Das Wichtigste dabei: Man muss Spaß am Schreiben haben und gern Geschichten erfinden. Ein besonders gutes Gefühl für Sprache ist Voraussetzung.

Wer sein Buch veröffentlicht haben möchte, muss sich in der Regel einen passenden Verlag suchen. Der Autor schickt das Manuskript an einen Verlag, von dem er hofft, dass er es verlegen wird.

Eine weitere Form der Veröffentlichung ist die des E-Books. Mittlerweile bieten einige Verlage an, den Text nur noch in elektronischer Form zu veröffentlichen. Auf manchen Internetseiten fällt die Funktion des Verlages komplett weg, da der Autor hier sein Manuskript einfach hochladen kann, um es anderen Lesern zugänglich zu machen.
(Bild: SWR)
1/9
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Buchdruck im 15. Jahrhundert. (Bild: SWR)

Motzgurke der Bücherwurm

Motzgurke findet Bücher blöd. Das Filmteam ist anderer Meinung. Zur ganzen Sendung.
Nelly beim Kosmos Verlag. (Bild: SWR)

Von der Idee zum Buch

Wie aus einer Idee ein Buch entsteht? Nelly besucht einen Verlag in Stuttgart.
Schreiben auf Papyrus (Bild: SWR)

Entstehung von Büchern

Wer erfand das Papier? Gibt es bald nur noch digitale Bücher? Die Annamation verrät es dir.
Bücher (Bild: SWR)

Bücher

Bücher sind blöd, oder? Hier kannst du dir die Vorschau zur Sendung "Bücher" anschauen.