SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter

Verrückt-geniale Menschen, Theorien und Träume

 
"Flyer I" in der Luft. (Bild: picture alliance / dpa)
Wilbur und Orville Wright waren Brüder mit dem gleichen Traum: Sie wollten fliegen! Klar, heutzutage kann man einfach in ein Flugzeug steigen und schon schwebt man über den Wolken. Damals allerdings - vor etwa 120 Jahren - klang das total verrückt! Denn damals gab es noch keine Flugzeuge. Aber auch wenn ihr Traum für andere verrückt klang, die beiden wollten ihn unbedingt verwirklichen.
Die Brüder Wright bauten Flugapparate. (Bild: picture alliance / dpa)
Großansicht: Wilbur und Orville WrightWilbur und Orville Wright
Im Jahr 1899 begannen sie ihre ersten Flugapparate zu bauen. Sie fingen mit Gleitflugzeugen an, die vom Wind angetrieben wurden. Als die ersten bemannten Flugversuche damit erfolgreich ausgingen, waren die Brüder entschlossen, einen Motor an ihre Flugapparate anzubringen. Am 17.12.1903 eroberte schließlich Orville Wright mit ihrem motorisierten Flugapparat namens "Flyer I" die Lüfte. Ganze 36 Meter legte er damit in zwölf Sekunden zurück - damals ein Rekord! Durch den verrückten Traum der Brüder Wright wurde die Menschheit zu genialen Erfindungen inspiriert, wie zum Beispiel dem Flugzeug, wie wir es heute kennen.

Cinématograph  (Bild: wikimedia.org)
Fast zeitgleich mit den Brüdern Wright haben auch zwei andere Brüder ihren Traum verwirklicht: Auguste und Louis Lumière. Die beiden hatten den Traum fotografische Bilder zum Leben zu erwecken - und das gelang ihnen auch. Sie erfanden den sogenannten Cinématographen. Mit ihm konnten sie fotografische Bilder als Kurzfilm abspielen. Zu ihren schärfsten Konkurrenten zählten zwei Brüder aus Deutschland: Max und Emil Skladanowsky. Sie hatten den sogenannten "Bioskop" erfunden. Das war eine ähnliche Maschine wie der Cinématograph - mit dem Unterschied, dass er technisch viel schlechter war.
Die Brüder Lumière sind  die Urheber des Cinématographen. (Bild: wikipedia.org)
Großansicht: Die Brüder LumièreDie Brüder Lumière
Deshalb setzte sich der Cinématograph der Gebrüder Lumière als Bewegtbildapparat durch. Am 28. Dezember 1895 war die Geburtstunde des Kinos. In einem indischen Salon in Paris konnte die Öffentlichkeit erstmals gegen eine Gebühr Filme auf einer Leinwand anschauen. Was daran total verrückt war? Es wird erzählt, dass bei dem Film "Einfahrt eines Zuges in den Bahnhof von La Ciotat" die Leute panisch davonliefen, weil sie dachten, dass der Zug direkt auf sie zufahre. Wie diese Leute wohl auf das heutige 3D-Kino reagieren würden?


Galileo Galilei (Bild: picture-alliance/ dpa)
Galileo Galilei war Mathematiker, Physiker, Philosoph und Astronom. Bekannt wurde er im Jahr 1615, als er der Öffentlichkeit sein heliozentrisches Weltmodell vorstellte. Er behauptete, dass die Planeten um die Sonne kreisten und die Sonne der Mittelpunkt unseres Universums sei. Vor allem in katholischen Kreisen hielt man seine Theorie für total verrückt.
Galileo Galilei wurde in Italien geboren. (Bild: picture alliance / dpa)
Großansicht: Galileo GalileiGalileo Galilei
Denn das Weltmodell von Galilei widersprach dem geozentrischen Weltmodell, an das die Kirche fest glaubte, da es der Bibel nicht widersprach. Es besagt, dass die Erde das Zentrum des Universums ist und sich alle Planeten um die Erde drehen. Galilei wagte also genau das Gegenteil zu behaupten - und das passte den christlichen Glaubensvätern überhaupt nicht. Sie verboten Galilei, seine Theorien zu verbreiten und setzten seine Bücher sogar auf die verbotene Liste. Heutzutage wissen wir, dass Galilei recht hatte, deshalb gilt er als Revolutionär der Astronomie.
 
 
Griesgrämer und Dean wetteifern darum, wer die verrückteste Idee hat. (Bild: SWR)

Verrückte Challenges

Dean ist frustiert: Er will endlich mal etwas total Verrücktes machen! Aber was ist verrückt?
Umfrage: Was findest du verrückt? (Bild: SWR)

Was findet ihr verrückt?

Wer oder was ist verrückt? Die Umfragebox war mal wieder unterwegs.
Weltrekord im Pfannkuchenfangen (Bild: SWR)

Verrückte verrückte Fakten

Wer gewinnt die Bügelchallenge und kann man Rekordhalter im Rekordhalten sein?
Motzgurke und Dean sollen sich das Lachen verkneifen (Bild: SWR)

Total verrückt!

Hier gibt's die Vorschau für eine total verrückte Webshow!