SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter
 

Ulm

Der Ulmer Spatz

Eine mit einer Weltkarte und Flaggen der Länder bemalte Spatz-Skulptur (Bild: Spitalhofschule GHWRS)
Zum Zoombild: Überall SpatzenÜberall Spatzen
Als die Ulmer das Ulmer Münster bauten, haben sie mit ihrem Karren die Balken angekarrt.
Sie schafften die Balken nicht durch das Stadttor zu bringen.
Sie haben es nicht geschafft, weil sie die Balken quer auf die Karre gelegt haben.
Eine rote Spatz-Skulptur mit schwarzen Punkten an einer Hauswand (Bild: Spitalhofschule GHWRS)
Zum Zoombild: Der Marienkäfer-SpatzDer Marienkäfer-Spatz
Da sahen sie einen Spatzen, der einen Zweig im Schnabel hatte. Aber der Spatz hatte den Zweig nicht quer im Schnabel, sondern längs.
Dann haben sie gemerkt, dass der Spatz klüger ist als sie. Und seitdem haben die Ulmer die Balken längs auf die Karren gelegt.

Der Ulmer  Spatzen- Chor
Eine metallisch glänzende Spatz-Skulptur mit einem Ring im Schnabel (Bild: Spitalhofschule GHWRS)
Zum Zoombild: Ein moderner SpatzEin moderner Spatz
In Ulm gibt es einen Chor, der nach den Ulmer Spatzen benannt wurde und der ist weltbekannt!
Es gibt ihn schon seit 50 Jahren. Im Chor gibt es den Vorchor 1 und 2, den Kinderchor, Jugendchor und Passerel.
Insgesamt sind 185 Mitglieder im Chor.
Man singt in Deutsch, Englisch, Französisch, Lateinisch, Italienisch, Spanisch, Hebräisch und Holländisch.
Ein Freizeittipp von Sarah und Sibel.
 
Klasse 4b der Spitalhofschule
 
Letzte Änderung am 23. Juli 2009