TierlexikonOLI's Wilde Welt3, 2, 1 ... keins! Das OLI-QuizSpaß und SpieleSchnatterraum
Seite weiterempfehlen Seite drucken
Grünes Buch - das Tier-Archiv

Tierlexikon

Steckbrief
Verhalten
Pflege
Weißer Hai (Bild: SWR)

Weißer Hai


Carcharodon carcharias

Der Weiße Hai ist für viele das Ungeheuer aus der Tiefe und gehört zu den faszinierendsten Meeresbewohnern. Dabei ist er in Wirklichkeit kein besonders aggressiver Raubfisch.
Aussehen
Ein Weißer Hai im Wasser (Bild: SWR)
Der Weiße Hai gehört zu den so genannten Echten Haien. Denn er hat die typische Gestalt eines Hais:

Der Körper ist torpedoförmig, so dass er ein perfekter Schwimmer ist. Die Schnauze ist kegelförmig und spitz.
Unverkennbar sind die sichelförmige Schwanzflosse, die dreieckige Rückenflosse und die langen Brustflossen, die unten an den Spitzen dunkel gefärbt sind. Der Bauch ist weißlich, der Rücken blau bis graubraun.
Dreieckige Rückenflosse eines Weißen Hais (Bild: SWR)
Im Durchschnitt wird der Weiße Hai 4,5 bis 6,5 Meter lang, manche sogar bis zu sieben Meter.
Kleinere Exemplare wiegen im Durchschnitt 700, die größten bis zu 2000 Kilogramm.

Das Maul ist breit und leicht rund, die Zähne dreieckig. Auffällig sind die großen Augen, sowie die großen Kiemenspalten.
Heimat
Der Weiße Hai kommt in fast allen Meeren der vor, vor allem in gemäßigten Regionen. Er taucht aber auch in subtropischen und tropischen Meeren auf, dort ist er meist nur im Winter zu finden.

Besonders häufig ist er vor den Küsten von Südafrika, Australien, Neuseeland und Kalifornien zu sehen.
Lebensraum
Ein Weißer Hai schwimmt an der Wasseroberfläche auf eine Küste zu (Bild: SWR)
Der Weiße Hai jagt in flachen Gewässern in der Nähe von Küsten, wo viele Robben und Seelöwen leben.

Ansonsten hält er sich meistens über den Kontinentalsockeln und an deren Abhängen auf. Das sind die Bereiche im Meer, an denen die Ränder der Kontinente steil in die Tiefsee abfallen.

Der Weiße Hai schwimmt sowohl direkt an der Wasseroberfläche als auch in Tiefen von bis zu knapp 1300 Metern. Zum Teil legt er sehr lange Strecken zurück.
Lebenserwartung
Es ist nicht bekannt, welches Alter Weiße Haie erreichen können. Forscher vermuten jedoch, dass sie etwa so alt wie Menschen werden können.

Das Alter eines Hais lässt sich mit Hilfe der Körpergröße ungefähr bestimmen: So ist ein fünf bis sechs Meter langer Weißer Hai etwa 21 bis 23 Jahre alt.
Autorin: Barbara Kiesewetter

 
 
 
 
 
 
4 Bewertungen