SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter

Tierlexikon für Kinder - Archiv

Dornschwanzagame

Einer nordafrikanischen Dornschwanzagame (Bild: picture alliance / dpa)

Uromastyx

Mit ihrem dicken, dicht mit Stacheln besetzten Schwanz sehen die harmlosen Dornschwanzagame wie gefährliche Urzeit-Echsen aus.
Aussehen
Dornschwanzagame (Bild: SWR)Dornschwanzagame gehören zu den Kriechtieren.
Sie sehen den südamerikanischen Leguanen nicht nur ähnlich, sondern bewohnen in Afrika, Asien und Australien auch ähnliche Lebensräume wie sie.
Dornschwanzagame erinnern an urzeitliche Reptilien:
Dornschwanzagame (Bild: SWR)Der flache Körper wirkt ziemlich plump, sie haben einen großen Kopf, einen langen Schwanz und lange Beine.
Der Körper ist mit kleinen Schuppen besetzt.
Vom Kopf bis zur Schwanzspitze können sie bis zu 40 Zentimeter lang werden. In Gefangenschaft gehaltene Tiere können sogar 60 bis 70 Zentimeter lang werden.

Schwanz einer Dornschwanzagame (Bild: SWR)In ihrem Schwanz, der etwa ein Drittel ihrer Körperlänge ausmacht, können die Tiere Wasser speichern. Außerdem ist er rundherum mit Stacheln besetzt und dient als Waffe.
Die Färbung der Dornschwanzagame kann sehr verschieden sein: Beim Nordafrikanischen Dornschwanz ist sie zum Beispiel schwärzlich mit gelben, orangeroten und roten Flecken und Bändern, oder braun bis olivgrün bei der Ägyptischen Dornschwanzagame.
Die Indische Dornschwanzagame ist khakifarben bis sandgelb und hat kleine dunkle Schuppen.

Rücken einer Dornschwanzagame (Bild: SWR)Dornschwanzagame können ihre Hautfarbe aber verändern, so sind sie zum Beispiel frühmorgens dunkler, um mehr Sonnenwärme aufzunehmen.
Steigt die Körpertemperatur, breiten sich die hellen Farbzellen der Haut aus, so dass sie weniger Wärme aufnehmen.
Heimat
Dornschwanzagame leben vor allem in den trockenen Gebieten Nordafrikas und Asiens von Marokko bis nach Afghanistan und Indien.
Lebensraum
Dornschwanzagame fühlen sich nur in sehr heißen, trockenen Gebieten wohl. Deshalb findet man sie vor allem in der Steppe und in Wüsten, wo die Sonneneinstrahlung sehr hoch ist.
Rassen und Arten
Zwei Dornschwanzagamen (Bild: SWR)Es gibt 16 verschiedene Arten der Dornschwanzagame.
Bekannt sind neben der Nordafrikanischen Dornschwanzagame (Uromastix acanthinura), die Ägyptische Dornschwanzagame (Uromastix aegyptia), die Jemen-Dornschwanzagame (Uromastix benti) oder die Geschmückte Dornschwanzagame (Uromastix ocellata).
Lebenserwartung
Dornschwanzagame werden recht alt: Je nach Art können sie zehn bis 20, manchmal sogar 33 Jahre lang leben.
Autorin: Barbara Kiesewetter