SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter

Tierlexikon für Kinder - Archiv

Tiere auf dem Bauernhof

 
Auf dem Bauernhof versammeln sich viele verschiedene Tiere. Von E wie Esel bis Z wie Ziege stellen wir dir ein paar dieser Tiere vor. Welche das sind, erfährst du, wenn du auf die einzelnen Bilder klickst.
Zwei junge Esel tollen herum (Bild: picture-alliance/ dpa)

Esel

Esel gehören zur Familie der Pferde. Sie sind sehr klug, tapfer und vorsichtig.
Eine Großfamilie von Gänsen schwimmt durch einen schützenden Schilfwald (Bild: picture alliance / dpa)

Hausgans

Schon Griechen, Römer und Germanen hielten Hausgänse als Haustiere.
Ein Brahmer Hahn (Bild: picture alliance / dpa)

Huhn

Die meisten Hühner werden zum Eierlegen gezüchtet, ein paar wegen ihres Aussehens.
Hündin Ilka (Bild: SWR)

Hund

Hunde sind treue Gefährten. Sie sind Wach-, Hüte- und Suchhunde.
Ein Kaninchen hockt im Park (Bild: picture alliance / dpa)

Kaninchen oder doch Hase?

Kaninchen werden oft mit Hasen verwechselt, sie sind aber nicht verwandt.
Ein Kater gähnt zufrieden (Bild: picture alliance / dpa)

Katze

Zu den Katzen gehören auch Großkatzen wie Löwen und Tiger.
Ein Rind liegt auf einer grünen Wiese (Bild: picture alliance / dpa)

Rind / Kuh

Kühe gehören weltweit zu den wichtigsten Nutztieren des Menschen.
Lämmchen (Bild: dpa picture-alliance)

Schaf

Schafe - und vor allem die jungen Lämmchen sind sehr friedliche Tiere.
Schiege (Bild: SWR)

Schiege

Die kleine "Schazie" ist etwas ganz Besonderes: Sie ist eine Schiege!
Schwäbisch-Hällisches Landschwein (Bild: SWR)

Schwein

Schweine haben einen großen Kopf und eine bewegliche Schnauze.
Zwei Ziegen liegen auf einem Feld (Bild: picture alliance / dpa)

Ziege

Ziegen gibt es auf der ganzen Welt. Sie zählen zu den ältesten Haustieren.