SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter

Tierlexikon für Kinder - Archiv

Tokee

Tokee sitzt auf einer Wand (Bild: SWR)

Gekko gecko

Er ist ein farbenprächtiges Reptil mit kräftiger Stimme: Tokee-Männchen geben laute Rufe von sich, die wie das Bellen eines Hundes klingen.
Aussehen
Zwei Tokees im Terrarium  (Bild: SWR)Tokees sind Kriechtiere, die zur Familie der Geckos gehören. Diese Familie wird auch "Haftzeher" genannt, weil die Tiere an senkrechten Mauern und sogar auf Glasscheiben laufen können.
Tokees sind ziemlich große Reptilien. Sie werden etwa 35 bis 40 Zentimeter lang, die Hälfte davon nimmt der Schwanz ein.
Auffällig ist ihre Färbung: Die Grundfarbe ist zwar grau, aber sie tragen leuchtend orangefarbene Punkte und Flecken.
Tokee (Bild: SWR)Der Bauch ist hell bis fast weiß und ebenfalls orange getupft.
Tokees können die Intensität ihrer Farbe etwas ändern: Sie wird je nach Stimmung, Temperatur und Licht schwächer oder stärker.
Ihr Maul ist sehr groß und breit, und sie haben starke Kiefer, die Augen sind bersteingelb.
Tokee mit offenem Maul vor seinem Futter (Bild: SWR)Männchen und Weibchen sind nur schwer zu unterscheiden: Weibchen erkennt man manchmal daran, dass sie hinter dem Kopf Taschen besitzen, in denen sie Kalk speichern. Die Männchen sind meist etwas größer als die Weibchen.
Ein typisches Kennzeichen der Tokees sind die Zehen an den Vorder- und Hinterbeinen: Dort sitzen breite Haftlamellen, mit denen die Tiere auch auf sehr glatten Oberflächen mühelos Halt finden und laufen können.
Heimat
Tokees sind in Asien zuhause. Dort leben sie in Indien, Pakistan, Nepal, Burma, Südchina, fast in ganz Südostasien und auf den Philippinen sowie auf Neuguinea.
Lebensraum
Tokees sind richtige "Kulturfolger" und kommen gerne in Gärten und sogar in Häuser.
Rassen und Arten
Tokees haben eine riesige Verwandtschaft: Zur Familie der Geckos gehören 83 Gattungen mit etwa 670 verschiedenen Arten. Sie sind über Afrika, Südeuropa und Asien bis nach Australien verbreitet. Bekannte Geckos sind neben den Tokees der Leopardgecko, der Mauergecko und der Hausgecko.
Lebenserwartung
Tokees können über 20 Jahre alt werden.
Autorin: Barbara Kiesewetter