SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter

Pema

hat ihre Wurzeln in Tibet

 

Pema stellt sich vor

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.
In ihrer Freizeit spielt Pema gerne Klavier oder fährt Penny Board. Am liebsten aber verbringt die 10-Jährige ihre Zeit bei ihrer Oma in Tibet. ;)
 

Steckbrief:

Name: Pema

Alter: 10 Jahre

Meine Hobbys: Fußball spielen, Klavier spielen, Penny Board fahren, zeichnen

Meine Familie kommt ursprünglich aus: Tibet

Ein perfekter Tag beginnt für mich mit… ausschlafen und Freunde treffen.

Freundschaft heißt… immer füreinander da zu sein. Nicht zickig zu sein, wenn die andere mal schlecht drauf ist. Viele Dinge gemeinsam zu unternehmen.

Am liebsten… spiele ich Fußball!

Lotte und Pema (Bild: SWR / Nordisch Filmproduction)
Großansicht: Lotte und PemaLotte und Pema

Pemas Mutter stammt ursprünglich aus Tibet. Die 10-Jährige verbringt sehr gerne ihre Ferien bei ihrer Oma und ihrem Opa in Asien. Sie war schon vier Mal dort und fühlt sich in Tibet zu Hause.
Bei "Schmecksplosion" kocht Pema zusammen mit ihrer Freundin Lotte eine tibetische Nudelsuppe. Wenn Pema und Lotte zusammen sind, spielen sie gerne Fußball, gehen auf die Skateboardbahn oder malen.
 
Letzte Änderung am 09. Januar 2017
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Die Flagge von Tibet (Bild: lizenzfrei)

Tibet

Tibet wird auch das "Dach der Welt" genannt. Es ist eines der höchstgelegenen Länder Asiens - und im Durchschnitt über 4.500 Meter hoch.
Lotte und Pema (Bild: SWR / Nordisch Filmproduction)

Tibetisch: Nudelsuppe

Weil in Tibet nur wenige Häuser beheizt sind, essen viele Tibeter jeden Tag warme Nudelsuppe.
Thukpa (Tibetische Nudelsuppe) (Bild: iStock)

Rezept für "Thukpa"

Thukpa ist eine traditionelle tibetische Suppe mit Nudeln und Gemüse.