SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter

Köttbullar

Schwedische Hackfleischbällchen mit Kartoffelbrei und Preiselbeeren

 
Köttbullar (Schwedische Hackfleischbällchen) (Bild: iStock)
Einkaufsliste (für 6 Personen):

Für die Köttbullar:

1kg gemischtes Hackfleisch (Rind-und Schweinehackfleisch)
80g Haferflocken
70g Paniermehl
200 ml Milch
2 Eier
2 Zwiebeln
1 Glas Preiselbeeren
Salz und Pfeffer

Für den Kartoffelbrei:

1kg Kartoffeln
200 ml Sahne
Salz und Pfeffer

Für die Sauce:

200 ml Sahne
400 ml Kalbfond (oder dunkle Fleischbrühe)
1 Prise Pfeffer

 

Starzutat: Preiselbeeren

Archiv Kochkultur Schmecksplosion
Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.
Preiselbeeren wachsen an kleinen Sträuchern. Weil sie roh etwas sauer schmecken, wird oft Kompott oder Marmelade aus den knallroten Beeren gekocht.
 
So geht´s:
Die Köttbullar zubereiten:
• 80g Haferflocken mit 70g Paniermehl und 200ml Milch vermischen, 2 Stunden beiseite stellen (dann weichen die Haferflocken gut durch)
• 2 Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden
• 1kg Hackfleisch in eine Schüssel geben
• Zwiebeln, die Haferflocken-Paniermehl-Mischung und 2 Eier zum Hack dazugeben
• alles mit den Händen gut durchkneten (Hinweis: Vorher und nachher die Hände gründlich waschen!)
• etwas Salz und Pfeffer dazugeben
• aus der Fleisch-Masse kleine Bällchen formen (ca. 60 Stück)
• Öl in eine Pfanne geben und die Hackfleischbällchen darin kross braten (Tipp: Wenn es schneller gehen soll, kannst du auch 2 Pfannen verwenden. Aber Vorsicht, dass nichts anbrennt! ;))
Den Kartoffelbrei zubereiten:
• die Kartoffeln schälen und in einen großen Topf mit Wasser geben
• etwa 20 Minuten lang kochen lassen (je nach Kartoffelsorte)
• dann das Wasser abgießen (Vorsicht mit heißem Wasser!)
• die Kartoffeln abkühlen lassen, danach in Würfel schneiden
• 200ml Sahne zu den Kartoffeln geben und mit einem Handrührgerät oder Stampfer zu Brei verarbeiten
• mit Salz und Pfeffer abschmecken
Die Sauce zubereiten:
• 200ml Sahne und 400ml Kalbfond in einem kleinen Topf auf dem Herd aufkochen lassen und gut umrühren
• mit Pfeffer abschmecken
Anrichten:
• die Köttbullar, den Kartoffelbrei, die braune Sauce und die Preiselbeeren in Schalen füllen und servieren
"Smalklig måltid!" - das ist schwedisch und heißt Guten Appetit!
 
Liliana und Gad machen ein Selfie (Bild: SWR / Nordisch Filmproduction)

Schwedisch: Köttbullar

Bei Gad gibt's eine schwedische Spezialität: Köttbullar mit Preiselbeeren.
Die Flagge von Schweden (Bild: lizenzfrei)

Schweden

Schweden liegt im Norden Europas und ist für seine vielen Seen und Fjorde bekannt.
Gad (Bild: SWR / Nordisch Filmproduction)

Gad

Der 11-jährige Gad ist eine echte Sportskanone und liebt den Wettkampf.
Ein Mädchen schneidet Paprika.

Küchen-Tipps

Damit beim Kochabenteuer alles glatt geht und es ein echter Spaß wird, 12 praktische Tipps: