SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter

Pfifferlinge in Sahnesoße

Mit Kartoffelspalten aus dem Ofen und Salzgurkensalat

 
Pfifferlinge in Sahnesoße (Bild: iStock)


Einkaufsliste (für 4 Personen):
Für die Pfifferlinge in Sahnesoße:500g Pfifferlinge
2 EL Butter
1 mittelgroße Zwiebel
250 ml Sahne
etwas Dill
ein paar Spritzer Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Für die Kartoffelspalten:

1 kg Kartoffel
etwas Raps- oder Olivenöl
Kümmel
Salz, Pfeffer

Für die Salzgurkenlake:

10 kleine "Einlegegurken"
einige Zweige Dill mit Blütenständer
3 Knoblauchzehen
Meerrettichwurzel (oder Meerrettich- oder Weinblätter)
1 Liter Wasser
1 EL Salz

Für den Salzgurkensalat:

die bereits eingelegten Gurken
etwas Dill
1,5 El Öl
2 kleine rote Zwiebeln
Salz, Pfeffer

 

Starzutat: Salzgurke

Archiv Kochkultur Schmecksplosion
Eine Einlegegurke ist die "kleine Schwester" der Salatgurke. Wird sie in Salzwasser mit Gewürzen eingelegt, verändert sich ihr Geschmack und sie wird zur Salzgurke.
 
So geht's:
Die Salzgurken einlegen (am besten 2 Tage vorher):
  • 1 Liter Wasser mit 1 EL Salz aufkochen
  • Meerrettichwurzel klein schneiden
  • Gurken, Knoblauch, Meerrettichwurzel und Dillzweige in ein Einmachglas oder ein Tongefäß hineinlegen
  • mit Salzwasser auffüllen, zudecken (nicht fest zumachen) und 48 Stunden durchziehen lassen
Die Pfifferlinge zubereiten:
  • die Pfifferlinge sorgfältig putzen (Tipp: mit einem angefeuchteten Koch-Pinsel in Lamellenrichtung streichen, um Sand und Erde zu entfernen)
  • die Pilze je nach Größe halbieren oder vierteln
  • 1 Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden
  • 2 EL Butter in einer Pfanne zergehen lassen und die Zwiebeln darin glasig braten
  • Pilze dazugeben und unter häufigem Wenden etwa 8 Minuten kräftig durchbraten
  • Dill klein hacken und dazu geben
  • 250 ml Sahne hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • zugedeckt circa 20 Minuten köcheln lassen
  • mit ein paar Spritzern Zitronensaft verfeinern
Die Kartoffelspalten zubereiten:
  • den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen
  • die Kartoffeln gründlich waschen (nicht schälen), grüne Stellen wegschneiden und je nach Größe halbieren oder vierteln
  • ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kartoffeln darauf verteilen
  • die Kartoffeln mit etwas Öl bepinseln und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen
  • etwa 30 Minuten lang backen, bis die Kartoffelspalten goldbraun sind
Den Salzgurkensalat zubereiten:
  • die vorher bereits eingelegten und durchgezogenen Salzgurken aus der Lake nehmen und in feine Scheiben schneiden
  • 2 kleine rote Zwiebeln schälen und in Würfen schneiden
  • Dill klein hacken
  • alles zusammen mit 1,5 EL Öl in eine Schüssel geben und gut verrühren
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
Anrichten!
  • den Salzgurkensalat als Vorspeise servieren
  • die Pfifferlinge in Sahnesoße zusammen mit den Kartoffelspalten auf den Tellern anrichten
Smacznego! - das ist polnisch und heißt Guten Appetit! ;)
 
 
Xenia und Adina stellen den Backofen auf die richtige Temperatur ein. (Bild: SWR/Nordisch Filmproduction)

Polnisch: Pfifferlinge

Xenia kocht Pfifferlinge in Sahnesoße, Ofenkartoffeln und Salzgurken-Salat.
Die Flagge von Polen (Bild: lizenzfrei)

Polen

Biancas Familie stammt aus Polen. Warschau ist die größte Stadt des Landes.
Xenia (Bild: SWR/Nordisch Filmproduction)

Xenia

Für Xenia beginnt ein perfekter Tag mit einem leckeren Frühstück.
Ein Mädchen schneidet Paprika.

Küchen-Tipps

Damit beim Kochabenteuer alles glatt geht und es ein echter Spaß wird, 12 praktische Tipps: