SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter

ARD-Kinderhörspieltag: Die Hörspiele

Am 13. November 2016 im ZKM

 
Alle Jahre wieder: Jedes Jahr im November treffen sich Hörspielmacher und Hörspielhörer in Karlsruhe im ZKM. Und dann wird gehört, bis die Ohren glühen.
Und wie jedes Jahr enden die ARD-Hörspieltage mit dem Kinderhörspieltag und vielen tollen spannenden witzigen Hörspielen.
Also: Nichts wie hin!
Hier findet Ihr die Programmübersicht.
 

ARD-Kinderhörspieltag 2016: Die Hörspiele

Dunkler Wald mit Hexenhaus und fliegendem Raben im Vollmondlicht (Bild: www.colourbox.com)

Die kleine Hexe

Die kleine Hexe ist erst 127 Jahre alt - und damit viel zu jung, um bei der alljährlichen Walpurgisnacht mitzufeiern...
Harald "Sack" Ziegler beim Musizieren und Geräusche machen (Bild: Monika Maier)

Mr Men und Little Miss (Live im ZKM Karlsruhe)

Mister Quatschkopf will unbedingt den Quatschpokal gewinnen. Er überlegt und überlegt – und hat schließlich eine wunderbare, komplett verrückte Idee.
Die Gebrüder Grimm sitzen im Gasthaus und fabulieren (Bild: Maxi Holder)

Die Grimms und der gestiefelte Kater

Dieses Märchen kennt fast jeder und woher es kommt, wissen wir auch. Es könnte allerdings auch ganz anders gewesen sein...
Zwei Kinder sitzen hinter einem Busch und beobachten zwei Frauen beim Beladen eines Autos (Bild: Svea Ret)

Gib's zurück!

Na super! Statt mit seinem besten Freund ins Ferienlager zu fahren, muss Lucas zwei Wochen zu seiner Großtante aufs Land...
 (Bild: Svea Ret)

Superflashboy

»Mann, Alter! Siehst du cool aus! Total wie Flashboy!« Mehmet ist von den Socken.
Mädchen mit Katze in Heißluftballon vor Lebkuchenhaus (Bild: Svea Ret)

Märchenkuddelmuddel - Wohnung frei im Märchenland

Eine Hexe sucht Unterschlupf in der Wohnung der Märchenreporterin Petra Plapper. Später kommen sieben Zwerge und ein Frosch dazu, der sich als König outet...
Mädchen schneidet sich die Haare ab - Mutter schaut entsetzt zu (Bild: Maxi Holder)

Wenn Pinguine fliegen

In Antonias Nachbarhaus zieht am Ende der Sommerferien eine neue Familie ein. So wohnt plötzlich Karl nebenan, ein Junge, der einen anderen Jungen zum Fußballspielen sucht...
Junge sitzt an Schreibtisch und erschafft einen Astronauten (Bild: Svea Ret)

Jetzt nicht, später!

Mattis wird ständig von allen auf später vertröstet. Selbst seine Freunde haben ständig etwas anderes zu tun und können sich nicht mit ihm verabreden.
Ein älterer Herr sitzt auf einem Sessel und mischt Chemikalien (Bild: Svea Ret)

Als nicht nur Opas Knie verschwand

Finja liebt ihren Opa heiß und innig. Sie ist sehr traurig, als er ins Altersheim kommt. Doch auch dort kann der ehemalige Chemielehrer es nicht lassen, waghalsige Experimente durchzuführen.
Mädchen vor Kaugummiautomat (Bild: Maxi Holder)

Der Dschinn aus dem Ring

Wir haben keine Ahnung, wie das passieren konnte, aber jemand hat sich in eines unserer Studios eingeschlichen! Er nannte sich »der Dschinn« und war zusammen mit einem Mädchen namens Luisa.
Mädchen liegt mit Plüschhasen am Boden und schreibt einen Wunschzettel (Bild: Maxi Holder)

Vierundzwanzig Wunschzettel

Clara ist sechs und lebt, von ihren Eltern vernachlässigt, im Heim. Doch sie wünscht sich eine Mama. Sie weiß auch, wer ihre Mama sein soll: Judith
Mädchen fliegt mit einem Einschwein auf einem Drachen über eine Stadt (Bild: letztes Jahr)

Einschwein

Wer 10 Jahre alt wird, bekommt ein Fabeltier: einen Flugdrachen, einen Wurm mit zwei Köpfen oder einen Witze erzählenden Frosch.
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen