SWR Kindernetz
ProgrammvorschauNewsletter

Die Füchse von Andorra

nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Marjaleena Lembcke

Um das Audio abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.
 
Sophie ist 10 Jahre alt, genau wie ihre Geschwister Jonathan, Felix und Frederike. Sie sind Vierlinge! Aber auch wenn sie alle im gleichen Bauch wuchsen, sind sie doch sehr verschieden und jeder muss auf seine Art klarkommen. Zum Beispiel damit, dass ihre Mutter nicht nur ein bisschen müde, sondern wirklich krank ist. Zwar hat sie kein Halsweh, kein Bauchweh und kein Fieber, aber sie muss trotzdem ins Krankenhaus. Dort finden die Ärzte heraus, warum die Mutter immer traurig ist: Sie hat eine Depression. Das ist etwas ziemlich Schlimmes, weil das Leben überhaupt keinen Spaß mehr macht. Die Mutter muss unbedingt gesund werden. Damit Sophie den Kopf in dieser Familie oben behält, braucht sie eine beste Freundin.
 
 
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen