Kindernetz

Tastduell

 

Was ist das denn?

Hier sind Schnelligkeit und Tastsinn gefragt. Wer erfühlt zuerst, welcher Gegenstand in der Box versteckt ist?
 
Du brauchst:
Spielablauf:
Platziere die Gegenstände hängend im großen Karton. Wenn du für jeden Spieler einen eigenen kleinen Karton verwendest, kannst du die Dinge hineinlegen. Falls du die Öffnungen nicht richtig verdecken kannst, dann verbinde deinen Spielern die Augen, bevor du den Karton befüllst.
Und dann kann es auch schon losgehen: Wer zuerst den Gegenstand mit seiner Hand erfühlt, hat das Spiel gewonnen.
Wenn du es noch ein bisschen spaßiger haben möchtest, dann verwende auch glibberige und glitschige Gegenstände.

Tipp: Wenn du keine Kartons basteln magst, kannst du den Spielern auch die Augen verbinden und den Gegenstand zum Erfühlen in die Hand geben.
 
Ballon mit Pumpe zum Platzen bringen (Bild: SWR)

Platzende Ballons

Achtung, es wird laut ... Welcher Ballon knallt zuerst? Ran an die Luftpumpen!
Spielkinder beim Shuffleboard-Spiel (Bild: SWR)

Shuffleboard

Bei diesem Spiel ist Vorsicht geboten. Kein Puk soll übers Ziel hinausschießen.
Essstäbchen mit Muttern (Bild: SWR)

Turmbau

Turmbau mit Muttern: Der Spieler mit dem höchsten Turm gewinnt!
Günter lehnt an Billardtisch (Bild: SWR)

Spiele

Tolle Spiele mit Günter und der Tigerente.