SWR Kindernetz
ProgrammvorschauPodcast

Buchtipp

"ELSE – Ein Mädchen überlebt Auschwitz" von Michail Krausnick

 
Buchcover ELSE-Ein Mädchen überlebt Auschwitz von Michail Krausnick  (Bild: Patmos Verlag 2007)

Else Schmidt hat als achtjähriges Mädchen das Konzentrationslager Auschwitz überlebt. Als sie frei kommt, muss sie unterschreiben, dass sie nichts von dem dort erlebten, weitererzählt – "Behalt das für dich!"
Es vergehen Jahre, in denen sie schweigt, doch dann erzählt Else ihre Geschichte. Daraus entsteht ein Buch über die Zeit im Konzentrationslager, erzählt von Michail Krausnick und mit Bildern illustriert von Lukas Ruegenberg.
Als aus Else die Nummer Z 10540 wurde, ist sie gerade acht Jahre alt. Die Nationalsozialisten wollen ab 1944 alle Sinti und Roma in Deutschland verfolgen und ermorden. Als "Zigeunerkind" erfasst und abgestempelt, ist Else den Nationalsozialisten schutzlos ausgeliefert. Nur dem Einsatz ihres Pflegevaters Emil Matulat ist es zu verdanken, dass Else frei kommt und überlebt.
Das Konzentrationslager Auschwitz steht für die massenhafte Ermordung von vielen Menschen, deshalb sind die Geschichten, die von dort erzählen, traurige Geschichten. "Doch auch traurige Geschichten wollen erzählt sein."- S.7 aus "Else - Ein Mädchen überlebt Auschwitz"
Michail Krausnick
ELSE - Ein Mädchen überlebt Auschwitz
Verlag: Patmos Verlag
Erscheinungsjahr: 2007
Auflage: 4. Auflage
ISBN:3738619747
Altersempfehlung: 6 Jahre
 
Letzte Änderung am 13. August 2019
 
Eine Übersicht über alle erklärten Begriffe findest du im ABC.
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
Artikel bewerten Bewertungen lesen
Buchcover Muscha von Anja Tuckermann (Bild: Klak Verlag )

Buchtipp: "Muscha"

Ein Buch über das Leben eines Sinti-Kindes während des Nationalsozialismus.